Eidos – Deus Ex Webseite gehackt

Eidos – Deus Ex Webseite gehackt

von am 13.05.2011 - 10:05

Neben Sony wurde nun auch Publisher Eidos Opfer eines Hacker-Angriffs. So gab man heute bekannt, dass die Homepage für Eidos’ neues Spiel Deus Ex: Human Revolutions von einer Gruppierung mit dem Namen Chippy1337 geknackt worden ist.

Laut den aktuellen Zahlen wurden angeblich 9000 Lebensläufe und 80000 persönliche Informationen von registrierten Usern geklaut. Zwar sind diese Zahlen im Vergleich mit den geklauten Sony-Daten schwindend gering, doch zeigt es erneut, dass auch andere Firmen vor Angriffen nicht gefeit sind.

Auch wurde wieder behauptet, die Gruppe Anonymus steckt hinter dem Angriff. Diese gab jedoch an, dass ein ehemaliges Mitglied, welches im Verlauf der Woche zur Hactivist Gruppe gewechselt hat, hinter dieser Attacke stecken könnte.

Ein Beobachter der Szene machte dazu folgende Aussage:

“So funktioniert das bei den Leuten: An einem Tag arbeiten sie zusammen und am nächsten Tag herrscht Krieg.”

Bisher konnte noch nicht festgestellt werden, wer denn nun direkt für diesen Angriff verantwortlich ist.

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>