Forza Motorsport 4 – Video bestätigt Kinect-Unterstützung

Forza Motorsport 4 – Video bestätigt Kinect-Unterstützung

von am 02.04.2011 - 15:51

Nachdem viele das gestern erschienene Video zu Forza 4 als Aprilscherz abstempelten bestätigte Microsoft nun die Echtheit des Videos. Darin wurden die Kinect-Unterstützung und einige andere Features für den neuen Teil der Rennspielserie bestätigt.

Nachdem letzte Woche schon das Gerücht umging, dass der vierte Teil der Reihe Microsofts Bewegungssteuerung unterstützen wird, gibt es nun Gewissheit. Microsoft bestätigte, dass das gestern geleakte Video echt sei, sagte aber auch, dass es eigentlich nur für interne Zwecke gedacht war.

http://www.youtube.com/watch?v=xuuxY-b5kFo

Demnach wird Forza 4 auch ohne Controller per Handbewegungen spielbar sein. Auch die sogenannte ‘Headtracking-Funktion’ wird tatsächlich den Weg ins Spiel finden. Außerdem soll es komplett neue Möglichkeiten der sozialen Interaktion sowie eine neue Grafik-Engine geben.

Gegenüber Kotaku meinte ein Sprecher von Microsoft, dass das Video zwar echt sei, aber nicht für die Öffentlichkeit gedacht war. Deshalb könnten einige der genannten Features in der finalen Version auch von dem Video abweichen. Dafür wurde aber versprochen, dass es schon bald neue Infos geben wird.