Gerücht: Forza 4 kommt mit riesen Ausstattung

Gerücht: Forza 4 kommt mit riesen Ausstattung

von am 24.03.2011 - 14:38

Größer, schneller, besser? In einer Befragung von Microsoft wurde nun enthüllt, dass der vierte Teil der Forza Serie mit einem Fuhrpark von bis zu 500 verschiedenen Autos aufwarten soll. Zusätzlich sollen diese von 80 unterschiedlichen Herstellern kommen um für die nötige Abwechslung zu sorgen. Damit hätte Forza 4 mit Abstand die größte Auswahl an virtuellen Boliden bisher.

Neben den erwähnten Wagen soll das Spiel auch mit Microsofts Kinect Modul kompatibel sein. Der hierfür verwendete “Casual Mode” bietet den Spielern die Möglichkeit, die Fahrzeuge per Bewegung zu steuern. Man muss einfach seine Hände in der Luft heben, so als ob man gerade ein Lenkrad in den Händen halten würde.

Zusätzlich soll für den Kinect Mode auch die “Headtracking” Funktion eingefügt werden. So muss der Spieler während der virtuellen Fahrt angeblich nur den Kopf in die Seite drehen, in die er nach hinten schauen möchte.

Nebst unzähliger Wagen und der Kinect Anbindung soll Forza 4 auch mit einer neuen Grafik Engine aufwarten können. Angeblich ist die Grafik bis zu zehn mal besser als die des Vorgängers Forza 3.

Bisher wurde für Forza 4 noch kein genaues Releasdatum bekannt gegeben. Microsoft nannte nur den kommenden Herbst als geplanten Veröffentlichungszeitraum.


Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>