Call of Duty: Black Ops schlägt Modern Warfare 2

Call of Duty: Black Ops schlägt Modern Warfare 2

von am 11.11.2010 - 16:13

Das neuste Call of Duty Spiel: Black Ops hat es geschafft, seinen indirekten Vorgänger von Infinity Ward, Call of Duty: Modern Warfare 2, den Titel “Biggest Entertainment Launch Ever” abzunehmen und steht somit auf Platz 1 der Titel mit den größten Einnahmen zum Verkaufsstart.

Call of Duty: Black Ops hat das geschafft, was bisher nur den Jungs von Infinity Ward mit Modern Warfare 2 vergönnt war: Die weltweit größten Einnahmen zum Verkaufsstart zu erzielen. Es sollen circa 360 Millionen US-Dollar eingenommen worden sein, was den bisherigen Rekord von MW 2 mit 310 Millionen US-Dollar um satte 50 Millionen US-Dollar übertroffen hat. Dabei wurden nur die verkauften Exemplare von den USA und dem Vereinigten Königreich gezählt.

In einer Pressemitteilung seitens Activision Blizzard heißt es, man sei sehr stolz auf solch einen Rekord. Man setzte mit Black Ops neue Masstäbe für künftige Launches. In Deutschland gab es für Black Ops, vergleichsweise mit World of Warcraft, vereinzelt Mitternachtseinkäufe.

Call of Duty: Black Ops wurde weltweit am 9. November 2010 veröffentlicht.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>