BioWare: Ehemaliger Entwickler äußert sich zu den Gerüchten um BioWares Zukunft

BioWare: Ehemaliger Entwickler äußert sich zu den Gerüchten um BioWares Zukunft

von am 26.07.2018 - 07:47

In den letzten Wochen und Monaten gab es jede Menge Gerüchte um Anthem und das verantwortliche Studio BioWare. Aufgrund des eher geringen Erfolgs der letzten Spiele des RPG-Giganten, sowie diversen Äußerungen in den Medien, vermuteten viele, dass die Schließung von BioWare bevorsteht, sollte Anthem kein Erfolg werden. Nun äußerte sich James Ohlen in einem Interview mit Game Informer (via GamesIndustry.biz) zu den Gerüchten…

Der langjährige Mitarbeiter erklärte Anfang des Monats seinen Rücktritt von BioWare. Nach 22 Jahren in der Firma (wo er unter anderem an Baldur’s Gate und Star Wars: Knights of the Old Republic arbeitete) will James nun eine wenig Abstand von der Spieleentwicklung gewinnen und sich anderen Projekten zuwenden.

Damit gehört James Ohlen nun zu einem doch recht illustren Kreis von BioWare-Veteranen die das Unternehmen in letzter Zeit verließen. Dieser Umstand allein ist für viele sicherlich schon besorgniserregend genug.

Zusammen mit Electronic Arts schlechtem Ruf als “Studio Killer”, bietet die Situation ausreichend Nährboden für viele Spekulationen. Steht im Falle von Anthems Misserfolg also die Schließung des Studios bevor? In einem Interview mit Game Informer gibt Ohlen nun Entwarnung. Seiner Ansicht nach sind die Gerüchte bloß “Verschwörungstheorien”.

“Ich denke, dass EA möchte, das BioWare ein langfristiger Teil des Unternehmens wird”, sagte Ohlen im Interview. “Ich denke, EA respektiert wirklich, was BioWare beiträgt. BioWare unterscheidet sich sehr von allen anderen Aspekten von EAs Geschäft, also auch wenn Anthem nicht so gut ist – und ich denke, es wird großartig werden – aber wenn es kein Hit wird, denke ich nicht, dass das ein Ende für  BioWare bedeutet. Ich denke, es wird einfach eine Chance für BioWare sein, einige Lektionen zu lernen und sie auf das nächste Spiel anzuwenden, welches danach erscheint. “

Ohlen fügte hinzu, dass Anthem “von BioWare selbst vorangetrieben wird” und dass Gerüchte über EA-Einmischungen ebenfalls “Verschwörungstheorien” sind. Stattdessen ist dieses Projekt einfach der Versuch von BioWare, etwas Neues auszuprobieren. “Das war nie der Fall. BioWare hatte immer eine Menge Kontrolle über die Art von Spielen, die man machte. “

 

Quelle: Game Informer / GamesIndustry.biz

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>