Video Games Live – Die nächsten Termine für Deutschland

Video Games Live – Die nächsten Termine für Deutschland

von am 14.10.2015 - 18:37

Zuletzt beehrte das Orchester um Videospiel-Komponist Tommy Tallarico die deutschen Lande im August, auf der Gamescom 2015 in Köln. Wir durften uns von der hohen Qualität der Veranstaltung überzeugen und haben die nächsten Termine für euch.

20150807_210155

Tommy Tallarico an der E-Gitarre

Für dieses Jahr gibt es noch 2 Termine in Deutschland und ansonsten bereist das Symphonie-Orchester die Welt wieder rund um den Globus. Das nächste Konzert findet am 14.11.2015 in Frankfurt statt. Als Location dient hierfür die ‘Alte Oper’. Direkt am Folgetag, also am 15.11.2015, findet das vorerst letzte Konzert auf deutschsprachigem Boden statt und man darf Video Games Live im Congress Center Hamburg genießen.

Nach ihrem mittlerweile vierten Album wurde nun für 2016 ein neues Programm angekündigt. Inspirieren lässt sich die Crew von Tommy Tallarico natürlich auch von den Fans und so wurden in den meisten Social Networks schon entsprechende Umfragen zu Musikwünschen gestellt. Doch auch schon die bisherige Setlist weiß zu begeistern und so bekommt man die besten Stücke aus Games wie zum Beispiel Halo, Zelda, League of Legends, Metal Gear Solid und Uncharted zu hören.

20150807_211025

Laura Intravia ist das musikalische Multitalent von Video Games Live

Bis wir uns im deutschsprachigen Raum erneut an dem videospielbasierten Klangerlebnis erfreuen können, ziehen noch ein paar Monate ins Land. Doch damit ihr schonmal im Bilde seid und wisst wann ihr ein Konzert in idealer Nähe besuchen könnt, haben wir hier die Termine im Frühjahr für euch:

21.März 2016 Zürich, Schweiz
22.März 2016 Zürich, Schweiz
23.März 2016 München, Deutschland
24.März 2016 Wien, Österreich
26.März 2016 Stuttgart, Deutschland

 

 

Fotos: Daniel Machut

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>