GC15 – Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4

GC15 – Naruto Shippuden Ultimate Ninja Storm 4

von am 13.08.2015 - 11:00
  • Start
  • Kommentare

Am 05.02.2016 ist es wieder soweit und Bandai Namco beglückt uns mit einem neuen Ableger der Naruto Ultimate Ninja Storm-Reihe. Wir hatten auf der gamescom 2015 schon das Glück, es anspielen zu können.

Das Wichtigste natürlich zuerst: Welche Charaktere stehen diesmal zu Auswahl? Kurze Antwort: So gut wie alle, sowohl Kaguya, Naruto (Sechs Pfade), Sasuke (Rinnegan), Madara (Sechs Pfade) als auch Obito (Jinchuriki des Zehnschwänzigen). Für diejenigen, die es sich vorbstellen, gibt es obendrein noch das Team 7 im “The Last”-Outfit sowie deren Nachwuchs Boruto und Sarada.

NSUNS4-preorder-DLC-beautyshot-SMALLER-720x405

Aber nicht nur die Charakterauswahl hat ein Update erfahren, sondern vorallem auch das Kampfsystem und die Umgebungen der einzelnen Arenen haben in diesem Teil eine viel größere Rolle bekommen. Im Gegensatz zu den Vorgängern zählt diesmal (wie bei anderen Beat em`ups auch): Wer den Gegner zuerst zwei Mal besiegt, gewinnt auch den Kampf. Was aber nicht allzu leicht sein dürfte, denn nun teilt ihr eure Gesundheit mit euren beiden Teammitgliedern, sodass ihr auch darauf achten müsst, dass diese nicht zufällig einen verheerenden Angriff abbekommen. Aber dazu kommt auch noch das ihr nun Erwachen-Kombos mit euren Teammitgliedern ausführen könnt.

naru2

Wer gerne etwas taktischer an die Sache herangeht, kann sich bei Ultimate Ninja Storm 4 auch die Elemente zu Nutze machen. Alle Elemente können noch nach eurem Angriff, z.b. mit Feuer, den Gegner kurze Zeit weiter Schaden oder sich verstärken, wenn ihr oder euer Gegner im Wasser steht und ihr einen Blitz-Angriff ausübt. Dazu kommt noch, dass sich euer Charakter, je mehr Schaden er bekommt, auch anders spielt. Spielt ihr einen Charakter, der eine Rüstung trägt (wie beispielsweise Madara), so geht eure Rüstung im Laufe des Kampfes kaputt, was euch zwar schneller macht, aber ebenso anfälliger für gegnerische Angriffe.

Die Next-Gen Power macht natürlich auch vor dem Ultimate Ninja Strom-Franchise nicht halt und so bekommen wir eine wirklich schöne Cel Shading-Optik, bei welcher vor allem die Gesichtsausdrücke zu begeistern wissen.

Naruto Shippuuden Ultimate Ninja Storm 4 erscheint am 05.02.2016 für die Playstation 4, die Xbox One und noch zusätzlich exklusiv auf Steam. Für die Konsolen kommt obendrein noch eine Collectors Edition dazu, welche das Spiel, ein Steelbook, eine Metalplatte mit einer Illustration von Sasuke, eine 17cm große Narutofigur im „The Last“-Outfit und ein Artbook enthält.

naruto-shippuden-ultimate-ninja-storm-revolution-4-collectors-edition-rcm992x0

Über Sebastian Broneske

Ich bin Sebastian Broneske oder kurz und einfach Bruni. Ich spiele Videospiele schon seit Jahren und wollte mich schon immer mal gerne als Videospielejournalist versuchen. Meine Lieblingsgenre sind Japanische Rollenspiele, Shooter allerart, Hack & Slay und Beat em Ups und mein Lieblingsspiel aller Zeiten ist Grandia.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>