Mass Effect-Producer Casey Hudson verlässt Bioware

Mass Effect-Producer Casey Hudson verlässt Bioware

von am 08.08.2014 - 10:00

Nach 16 Jahren ist es soweit: Einer der Köpfe, die uns unter anderem Mass Effect und Knights of the Old Republic brachten, verlässt den Entwickler Bioware.

Auf dem offiziellen Bioware-Blog verabschiedet sich Hudson mit ein paar netten Worten und versichert, dass Biowares neue IP sowie das neue Mass Effect auf einem guten Weg seien.

Hudson begann als Technical Artist für Titel wie Neverwinter Nights (Daumen hoch) und MDK2 (vier Daumen hoch), bevor er dann Project Director für das legendäre Star Wars-Rollenspiel Knights of the Old Republic wurde. Das ebnete den Weg für die Mass Effect-Trilogie, die Hudson als Executive Producer durch die Entwicklung begleitete.

Hudson möchte laut eigener Aussage den “Reset-Knopf drücken” und eine Pause einlegen, um herauszufinden, welchen Herausforderungen er sich in der nächsten Phase seines Lebens widmen will. Wäre schön, wenn das jeder könnte.

Auf der anderen Seite wirft es aber die Frage auf – wie viel Bioware ist noch in Bioware? 2012 verließen die Firmengründer Greg Zeschuk und Ray Muzyka das Studio – ob damit und mit dem Weggang von Casey Hudson ein Stück Firmenkultur verloren geht, sieht man vielleicht am Schriftzug, der über dem Blog thront: “Bioware(TM) – A Division of EA.”

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>