EA gibt sein E3-Line Up bekannt!

EA gibt sein E3-Line Up bekannt!

Die E3 2014 steht schon vor der Tür und das ein oder andere Videospiel-Unternehmen hat sein Line Up schon publik gemacht. In diesen Reigen reiht sich nun auch EA ein, die veröffentlichten, welche Spiele auf der diesjährigen Messe gezeigt werden!

Kommenden Montag um 21:00 startet Electronic Arts Pressekonferenz von der E3, auf der die ein oder andere Neuankündigung das erste Mal an die Weltöffentlichkeit getragen wird.

Eine dieser Neuheiten sollte eigentlich Battlefield Hardline sein, dass von den Dead Space-Machern Visceral Games geschaffen wird und das virtuelle Schlachtfeld weg von Kriegsschauplätzen hin zu den Straßenschlachten zwischen Polizisten und Gangstern verlegt. Doch nach einer Reihe von unglücklichen “Leaks” bekam die gesammelte Gaming-Landschaft schon Trailer zu Gesicht und hat auch schon ein Releasedate (21. Oktober 2014) parat. Nun wird Hardline auf der E3 gezeigt und anschließend an die PK wird Visceral Games einen Livestream zum Spiel abhalten.

Neben dem neuen Battlefield Hardline wird EA auch neues Material zu Dragon Age: Inquistion zeigen, das schon am 7. Oktober 2014 erscheint. Wir dürfen uns also recht wahrscheinlich auf eine größere Gameplay Demonstration freuen.

Schon fast obligatorisch für EA sind die vielen verschiedenen Sportspiele, die auch dieses Jahr auf der E3 stattfinden werden. Neben FIFA 15 werden auch NHL 15, Madden NFL 15 und EA SPORTS UFC mit neuem Material präsentiert.

Neben diesen Titel wird es auch neue Informationen zu The Sims 4, Titanfall und EA Mobile geben. Es werden auch komplett neue Projekte von DICE, Criterion und Waystone Games gezeigt. Wir könnten also neue Infos Star Wars: Battlefront, Mirror’s Edge 2 und Dawngate erhalten.

Alles in allem zeigt EA zwar viele neue Spiele, jedoch fast keine neuen IPs oder interessante Konzepte. Sequels, Prequels und Reboots mögen zwar schön und gut sein, wir würden uns aber über neue Serien am meisten freuen. Vielleicht hält EA ja die ein oder andere Überraschung tatsächlich noch in der Hinterhand, die nicht “geleaked” wird.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>