26 Games: In 26 Buchstaben durch die Gaming-Welt

26 Games: In 26 Buchstaben durch die Gaming-Welt

26 Buchstaben hat das Alphabet, wahrscheinlich, so ganz sicher ist sich Joe von Arrcade.de da nicht. Und mit 26 Buchstaben kann man so gar wundervolles anstellen, zum Beispiel jede Woche zu einem Spiel eines vorbestimmten Buchstaben einen Artikel schreiben. 26 Games ist der Name dieser Aktion!

In wieweit die Serie “52 Games” von Zockwork Orange dort Pate gestanden hat ist nicht ganz geklärt. Klar ist aber, dass wir die Scham, damals nicht teilgenommen zu haben, nun durch stete Teilnahme an dieser Aktion hinfort wischen können.

Doch wie funktioniert “26 Games”? Das Prinzip ist recht einfach: Für 26 Wochen lang (also knapp über einem halben Jahr) ruft Joe von Arrcade.de uns jede Woche einen Buchstaben zu, welcher den Anfangsbuchstaben für ein von uns gewähltes Spiel darstellt. Zum Beispiel “H” für Half Life, “A” für Assassins Creed, “R” für Red Dead Redemption, und so weiter. Zu diesen Spielen wird dann ein Text, welcher Form auch immer, verfasst, den wir auf unseren Blogs veröffentlichen.

Los geht es am 14.10.2013, der Buchstabe wird jeweils am Montag bekannt gegeben, die Artikel sollten dann bis spätestens 12 Uhr am Sonntag veröffentlicht und bei Arrcade.de in die Kommentare gespammt werden, sodass der Joe alles lesen kann/muss, um dann am Montag ein Best-Of und einen neuen Buchstaben zu veröffentlichen.

Der Clou ist: Mitmachen kann und soll jeder! In unserem Hause haben bereits Dejan und Hendrik Teilnahme gelobt, aber auch Ihr, werte Leser, sollt teilnehmen. Und falls ihr keinen eigenen Blog zum Veröffentlichen habt, so helfen wir euch da auch gerne weiter.

Deswegen die Frage für die Kommentare: 26 Games, seid ihr dabei? Und auf welchen Buchstaben freut ihr euch besonders?

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>