World of Warcraft – Thema der nächsten Erweiterung steht bereits fest

World of Warcraft – Thema der nächsten Erweiterung steht bereits fest

von am 24.03.2012 - 08:12

Wer zu den Leuten zählt, die das Online-Rollenspiel World of Warcraft längst abgeschrieben haben, der sollte sich die folgende Meldung nicht entgehen lassen. Dass noch im Jahr 2012 die neue Erweiterung Mists of Pandaria auf dem Programm steht, das wissen wir – nun äußert sich Blizzard Entertainment jedoch über die Zukunft des MMOs und trifft überraschende Aussagen.

So bestätigt COO Paul Sams gegenüber der englischsprachigen CVG, dass Mists of Pandaria nicht die letzte Erweiterung von World of Warcraft sein wird. Obwohl das Unternehmen mit Titan schon den nächsten MMO-Hit in der Mache hat, wird es nach der aktuellen Erweiterung noch jede Menge mehr geben. Das neue Thema steht anscheinend sogar schon fest!

“Absolut. Denn ich weiß, was bei der nächsten Erweiterung kommt. Also ja, es gibt viele Möglichkeiten. […] Chris Metzen hat mir seinen Entwurf für Version 6.0 gezeigt und ich freue mich darauf. Das Team weiß bereits jetzt, was sie für die kommenden Erweiterungen machen werden.”

Erweiterungen. Plural. Seht ihr es? Für die Fans von World of Warcraft ist dies sicherlich eine gewaltig tolle Nachricht (für mich zum Beispiel). Neben Star Wars: The Old Republic und Guild Wars 2 – ja, sogar neben Titan – werden es die kommenden Erweiterungen für World of Warcraft nicht einfach haben. Die Abo-Zahlen sinken und das aktuelle Mist-of-Pandaria-Addon stößt eher auf … nun ja, lassen wir das.

Sams letzte Aussage dazu ist jedoch motivierend. Sollte sie zumindest sein: “Ich glaube, Mists of Pandaria wird dem Spiel neues Leben einhauchen.” – Wir hoffen es und drücken die Daumen!

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>