Rocksteady hat viele interessante Ideen für das nächste Projekt

Rocksteady hat viele interessante Ideen für das nächste Projekt

von am 19.03.2012 - 17:13

Batman: Arkham Asylum und Arkham City haben sowohl Batmans Videospiel-Alter-Ego als auch Rocksteady zu deutlich mehr Ruhm und Aufmerksamkeit verholfen. Nun ist es aber an der Zeit für den Entwickler über die nächsten Projekte nachzudenken.

So sprach sich Sefton Hill auf den BAFTA 2012 Awards – wo Arkham City übrigens den Preis für das beste Actiongame bekommen hat – voller Vorfreude über kommende Projekte und Ideen aus.

“Wir haben viele aufregende Ideen darüber, was wir als nächstes tun wollen”, so Sefton Hill. “Es ist irgendwie interessant. Wenn du zu einem Ende kommst, fühlst du dich als hättest du alles reingesteckt; es ist wirklich konvergent, das Ende des Spiels. Und dann, wenn du ein neues Spiel beginnst, ist es divergierend und alles scheint wieder möglich zu sein. Sofort haben wir uns hingesetzt und gedacht: ‘Gut, was machen wir als nächstes?’ Und dann waren da so viele aufregende Ideen auf dem Tisch.”

Natürlich hoffen viele Batman-Fans, dass Rocksteady noch einen dritten Arkham-Teil machen wird. Und auch dazu äußerte sich Sefton Hill. Denn wie er selbst zugegeben hat, geht ihm Bats nicht so wirklich aus dem Kopf.

“Wenn du in meinem Gehirn Strg+Alt+Entf drücken würdest, würde es zu jeder Zeit 90% Batman erwischen. Es bedeutet irgendwie, dass ich mich nicht auf irgendeine andere soziale Eigenschaft konzentrieren kann, als über Batman zu reden”, scherzte Hill noch.

Die Zeichen für eine Arkham-Fortsetzung stehen also gar nicht mal so schlecht. Was aber letzten Endes daraus wird, bleibt wohl noch abzuwarten.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>