Yoshinori Kitase spricht über Final Fantasy XIII-2

Yoshinori Kitase spricht über Final Fantasy XIII-2

von am 17.06.2011 - 11:06

In einem Gespräch mit den Kollegen von Siliconera sprach Yoshinori Kitase, Produzent von Final Fantasy XIII, darüber, dass die Erlebnisse, die der Spieler in Final Fantasy XIII-2 haben wird, sich komplett von denen des Vorgängers unterscheiden werden. Zusätzlich gibt es neue Screenshots aus dem Spiel zu bestaunen.

Neben den Möglichkeiten, die der Spieler in Final Fantasy XIII-2 haben wird, sprach Kitase auch über die Aspekte, die Fans an dem Vorgänger gestört haben.

“Wir entwickelten Final Fantasy XIII nach dem Konzept, ein story-getriebenes Spiel zu sein. Dies taten wir aber so sehr, dass einige Spieler überhaupt nicht zufrieden damit waren und kritisierten, dass das Spiel einfach zu geradlinig und die Welt zu wenig bevölkert war.”

“Aus diesem Grund wollen wir mit Final Fantasy XIII-2 eine komplett andere Spielerfahrung präsentieren. So gibt es mehr Bevölkerung und Elemente, mit denen man in der Umwelt interagieren kann.”

Außerdem soll Final Fantasy XIII-2 ein interaktives Dialogsystem bieten und über mehrere Enden verfügen.

Das Spiel selbst erscheint kommendes Jahr für PlayStation 3 und Xbox 360 in Europa. In Japan kann man schon im Dezember das Spiel käuflich erwerben.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch recht herzlich bei den Kollegen von VG24/7 für die Bereitstellung der Screenshots bedanken.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>