Cliff Bleszinski: ”AAA-Titel sterben nicht aus!”

Cliff Bleszinski: ”AAA-Titel sterben nicht aus!”

von am 04.03.2011 - 12:50

Cliff Bleszinski, Lead Designer bei Epic Games, gab in dieser Nacht seinen GDC-Talk früher ab als geplant. Hierbei ging er aber vor allem auf das Gerücht ein, dass immer weniger AAA-Titel auf dem Markt erscheinen. Er vertritt die Meinung, dass dies nicht so ist und er es schon nicht mehr hören kann.

Wie macht man eigentlich gute Spiele? Cliff erklärt dies wie folgt: ”Offene IP, freundlich, Splitscreen und keine zwei Rendering Views.”

So bekommt man laut Bleszinski die Aufmerksamkeit der Spieler, weiter appelliert er an andere Entwickler, sie sollen die Spieler früh, oft und lange mit ”Keksen und Erfolgen” oder gar anderen Goodies versorgen.

Auch gab er zu, dass Fremium der Spieleindustrie helfen kann. Die potentiellen Käufer hätten Angst, rund 60€ für ein neues Spiel auszugeben. Wenn es jedoch umsonst wäre und kostenpflichtige DLCs erscheinen würden, würde das Spiel auch gespielt werden.

”AAA-Titel sterben nicht aus, diese Aussage ermüdet mich schon”, so Bleszinski als er empfohlen hat, ein Spiel zu entwickeln, welches die Spieler heiraten würden. Laut ihm ist aber die Mittelklasse der Spiele gestorben, dies geschah, weil die Spieler immer vorsichtiger geworden sind.

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>