EA – John Riccitiello spricht über Dead Space 3

EA – John Riccitiello spricht über Dead Space 3

von am 16.02.2011 - 13:27

EA ist wohl ohne Zweifel der zweitgrößte Spielegigant in der Gamingbranche und hat einige starke Marken unter seinen Fittichen. Auf der Oldman Sachs Technology and Internet Conference sprach CEO Riccitiello dabei unter anderem über die Dead Space Reihe, zur Überraschung aller erwähnte er sogar Dead Space 3!


Wie vg247 berichtet, hat der CEO von EA auf der Konferenz neben Fehlern der Vergangenheit besonders über die starken Franchises des Unternehmens gesprochen.

„Wir besitzen heute das um Längen stärkste Marken-Portfolio in der Spieleindustrie“, behauptet Riccitiello stolz und spricht von einem wieder erstarkten und wachsendem Geschäft. Dabei kann sich Electronic Arts besonders auf erfolgsträchtige Marken, wie Need for Speed, Fifa, Mass Effect oder die Battlefield Reihe stützen. Besonders ist Riccitiello dabei auch auf das noch relativ frischen Dead Space Franchise eingegangen, welches er jedoch bewusst aus der langen Reihe an Kern-Franchises herausnimmt.

“Ich denke es wird wahrscheinlich Dead Space 3 benötigen, bevor wir in diesen fünf Millionen Einheiten-Bereich kommen.” Riccitiello geht besonders bei der Dead Space Reihe davon aus, dass sie noch um einiges wachsen kann. Immerhin hat bereits Dead Space 2 seinen Vorgänger in Sachen Verkaufszahlen um fast das doppelte geschlagen, was also die perfekte Voraussetzung für einen dritten Teil wäre.

Eine offizielle Bestätigung, besonders von Seiten Visceral Games, dass bereits an Dead Space 3 gearbeitet wird, steht also noch aus. Wenn aber schon EA’s CEO so klar von einem dritten Teil spricht, dann muss dazu fürs erste wohl nicht mehr viel gesagt werden!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>