RRoD – Studenten erschießen ihre Xbox 360

RRoD – Studenten erschießen ihre Xbox 360

von am 02.01.2011 - 14:39

Der berühmt-berüchtigte Red Ring of Death bei der Xbox 360 – es gibt kaum einen Konsolebesitzer, der bei diesem Wort keine krampfhaften Zuckungen oder wilde Zornausbrüche bekommt. So auch einige College-Studenten in den USA: Sie haben ihre Xbox 360 einfach feierlich erschossen.

Die Studenten aus der Nähe von Kansas City nahmen das Semesterende zum Anlass, ihrem Ärger mal so richtig freien Lauf zu lassen. Auf einem Schießplatz schnappten sie sich ihre halbautomatischen Gewehre und verarbeiteten eine vom RRoD befallene Konsole kurzerhand zu Schrott. Ben Stauss, der die ganze Szenerie verfolgt hat, schickte daraufhin seinen Erlebnisbericht und einige Bilder an Kotaku, so dass wir sie nun auch bestaunen können. Stauss schrieb:

“Gestern war ich mit meinen Freunden und meinem Bruder auf der Schießplatz. (…) Dort trafen wir auf einige Studenten, die das Semesterende von ihrem College feierten, das in der Nähe von mir ist. So wie es aussah, haben sie beschlossen, ihre Konsole, die vom RRoD wärend des Semesters befallen wurde, auf die beste Weise zu nutzen, die ihnen einfiel. Meine Freunde und ich haben kurzerhand unsere Hilfe angeboten und ihnen beim Lösen ihres ‘Problems’ geholfen.”

Hier noch einige Impressionen dieser Aktion der etwas anderen Art. Vielen Dank an Kotaku und Ben Stauss!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>