StarCraft 2 Gerücht: Heart of the Swarm Ende durchgesickert

StarCraft 2 Gerücht: Heart of the Swarm Ende durchgesickert

von am 09.12.2010 - 18:09

StarCraft 2: Heart of the Swarm wird der zweite Teil der StarCraft 2-Trilogie sein. Alle StarCraft Fans unter uns müssen sich noch über ein Jahr gedulden, bis das Spiel in den Läden steht. Doch nun ist ein mysteriöses Video auf YouTube aufgetaucht.

Als erstes berichtete die Seite Kotaku über dieses Video, welches frühe Renderszenen vom StarCraft 2: Heart of the Swarm Ende zeigt. Zu beachten ist, das es noch kein offizielles Statement gibt, ob dieses Video offiziell ist, oder ob es sich um einen Fake handelt. Der Look des Videos ist jedoch professionell, genau in dem Stil werden in der Regel Previsualisierungen von Videos hergestellt. Will heißen, dass das zu sehende Video derzeit noch in der Konzeptphase ist, Details können sich noch ändern.

Erwartungsgemäß war die Reaktion von Blizzard, nach dem Schema: “Blizzard Entertainment kommentiert Gerüchte nicht.” Des Weiteren versicherte Blizzard,
wie viel Wert im Konzern auf die Geheimhaltung gelegt wird.

Auf der anderen Seite gibt es jedoch Anzeichen, welche durchaus für die Echtheit des Videos sprechen.
Unter anderem kann Activison-Blizzard bei einem YouTube-Upload, bei welchem Urheberrechtsansprüche vorliegen, eine Veröffentlichung verhindern.

Des weiteren ist in einer Ecke das Wasserzeichen von The Third Floor, einer Firma welche Partner von Blizzard ist und unter anderem Filmsequenzen von Wings of Liberty in ihren Demobändern hat.

Zum Zeitpunkt, zu dem wir diese News verfasst haben, konnten wir das Video auf YouTube nicht finden. Es steht jedoch auf der Homepage von Kotaku zum ansehen bereit.
Jedoch solltet ihr es euch nicht anschauen, falls ihr sichergehen wollt, den neuen Teil von StarCraft 2 Spannung bis zum letzten Moment zu spielen.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>