Borderlands 2: Bug vermiest das Spielerlebnis

Borderlands 2: Bug vermiest das Spielerlebnis

Ein Bug vermiest einigen Borderlands 2 Spielern gerade gehörig das Spielvergnügen. Hat man bereits Stunden oder Tage in den Fortschritt der Spielcharaktere investiert und entscheidet sich dann für das aktuellste Update, kann es passieren, dass man beim Überprüfen seiner Statistiken eine böse Überraschung erlebt.

Leider gibt es rund um Borderlands 2 nicht nur gute Nachrichten. Wie in fast jedem Action-RPG ist effektiver Spielfortschritt in Borderlands 2 ein sehr zeitaufwendiges Unterfangen. Level Cap und Skill Trees sind den Machern des Spiels bei Borderlands 2 nicht genug. Durch fast 200 individuelle und unterschiedlich schwere Herausforderungen, die zum größten Teil in 5 Fortschrittsgruppen eingeteilt sind, erlangt man sogenannte Badass-Punkte, die wiederum in unterstützende Fähigkeiten investiert werden können. Diese Badass-Punkte gelten gleichermaßen für alle Charaktere und können somit aufaddiert bis zu einem Level von über 75.000 gesammelt werden. Insgesamt eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit.

Umso ärgerlicher ist es, dass bereits kurz nach Release eine Nachricht die Runde machte, dass ein Bug diesen Badass-Rang auf 0 zurücksetzt, aber der Herausforderungsfortschritt unberührt bleibt – was es dem Spieler fast unmöglich macht mit den gespielten Charakteren den Badass-Rang weiter aufsteigen zu lassen. Ein Aufwand über mehrere Stunden oder Tage ist somit unwiderruflich umsonst.

Durch das vorbereitende Update für die 5. Charakterklasse wurde dieser Bug nicht etwa behoben, sondern teilweise sogar noch weiter verbreitet. Nun berichteten viele Spieler, dass auch durch das Herunterladen dieses Updates der Badass-Rang zurückgesetzt wird.

Im offiziellen Borderlands 2 Forum häufen sich die Beschwerden auf mittlerweile mehr als 100 Seiten. Eine offizielle Lösung für das Problem gibt es noch nicht. Gearbox hat aber verlauten lassen, dass das Problem bekannt sei und man hart an einer Lösung arbeite.

Wir warten gespannt.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>