Gran Turismo 6 – Die Entwicklung hat begonnen

Gran Turismo 6 – Die Entwicklung hat begonnen

von am 04.11.2010 - 16:03

Der genaue Release für Gran Turismo 5 steht noch nicht einmal fest, da wird schon über den Nachfolger gesprochen. Aber nicht von irgendwem, nein Kazunori Yamauchi höchstpersönlich hat nun bestätigt, dass die Arbeiten an Gran Turismo 6 bereits begonnen haben!


Im Zuge eines Interviews mit Autoweek wurde auch die Entwicklung von Gran Turismo 6 angesprochen. Mit recht behauptet Yamauchi aber, dass es noch zu früh ist, um darüber zu reden.

“Es ist keine Sache über die wir so leichthin reden können. Es hat 2.000 Tage gebraucht um alle Ideen zu bekommen, die in GT5 einflossen. Es ist einfach zu früh um über GT6 zu reden.”

Weiter erklärte er auch, warum es erneut zu Verschiebungen beim Release von GT5 gekommen ist.
“Wir haben alles darauf ausgerichtet, dass es perfekt ist. Das erste Spiel, das ich gemacht habe, war Motor Toon Grand Prix für die PlayStation und es befand sich eineinhalb Jahre in Entwicklung. Die letzten drei Monate, als sich der Release näherte, haben mein Team und ich alles daran gesetzt, das Spiel fertigzustellen – mit drei Stunden Schlaf pro Nacht. Gegen Ende kam Sony auf uns zu und meinte, es sei gut genug, um es zu veröffentlichen und ich stimmte zu.”

“Aber bei allen Sachen, wo ich dachte, dass sie nicht gut genug seien, stimmten die User zu, als das Spiel veröffentlicht wurde. Das habe ich lange bereut, da ich genau wusste, dass es passieren wird. Das Ganze geschah zum Start meiner Karriere und ich habe mir geschworen, dass so etwas nie wieder passieren wird.”

Hoffen wir also, dass die Qualität von GT5 die ständigen Verschiebungen letztendlich auch rechtfertigen. Ansonsten wird Yamauchi sich wohl einige böse Kommentare von langjährigen Fans anhören müssen.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>