Ready at Dawn arbeiten an neuem Projekt

Ready at Dawn arbeiten an neuem Projekt

von am 26.10.2010 - 17:21

Ready at Dawn bringen am 5. November die Abenteuer eines gewissen Spartaners schon zum zweiten Mal auf Sony‘s PSP. Doch die Entwickler blicken bereits in die Zukunft. Und die lautet: neues Projekt und keine Spiele für die PlayStation Portable mehr!

Dazu äußerte sich heute Ru Weerasuriya, der seines Zeichens Mitbegründer von Ready at Dawn, Creative Director und ehemaliger Blizzard-Mitarbeiter ist, in einem Interview mit Eurogamer. Demnach planen die Entwickler schon ein neues Projekt und haben bereits erste Vorstellungen. Es soll auf jeden Fall ein sehr Story-lastiges Spiel sein. Dazu sagte Weerasuriya wörtlich:

Ich liebe es, Story-getriebene Spiele zu spielen. Ich liebe Filme. Ich liebe Dinge, die mich von Anfang bis Ende einbeziehen und mir eine komplette Erfahrung bieten. Daran sitzen unsere Köpfe momentan. Es sind definitiv die Spiele, die wir machen werden. Wir gehen nicht her und machen ein Open World Spiel oder ein MMO, wie es jeder von Ex-Blizzard Leuten erwartet. Wir wissen was wir mögen und wir wissen, worin wir gut sind.

Wer dabei Parallelen zu Uncharted 2 sieht, liegt vollkommen richtig. Das zweite Abenteuer von Nathan “Nate” Drake scheint für das Spiel, welches Ready at Dawn nun entwickeln wollen, ein Vorbild gewesen zu sein: “Das ist die Art Spiel, die wir machen werden. Ich bin nur froh, dass sie es zuerst gemacht haben. Das sollte allen beweisen, dass es machbar und lohnenswert ist, diese Dinge zu machen.

Allerdings werden PSP-Besitzer wohl dieses Mal nicht in den Genuss des neuesten Werks kommen. Denn Ready at Dawn wird nach God of War: Ghost of Sparta keine weiteren Spiele mehr für die PSP entwickeln. Doch es gibt auch gute Nachrichten zur Plattform-Frage. Dazu äußerte sich Weerasuriya wie folgt: “Ich kann sagen, dass es jede Plattform sein wird, auf der unsere Engine läuft. Und momentan läuft unsere Engine auf so gut wie jeder, die es gibt.

Wir düfen also gespannt sein, was Ready at Dawn uns schlussendlich anbieten wird, doch die Beschreibung ihrer Ideen klingen doch schon einmal sehr gut. Und Erfahrung hat das Studio auch. Dann dürfte ja fast nichts schief gehen.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>