Enslaved Entwickler: PS3 komplizierter als Xbox 360

Enslaved Entwickler: PS3 komplizierter als Xbox 360

Enslaved: Odessy to the West ist das kommende Action-Adventure vom Entwickler Ninja Theory. Jetzt kam raus, dass die Entwicklung auf der Sony Playstation 3 durchaus problematischer sein soll als auf Microsofts Xbox 360.

“Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es schwieriger für uns ist, die Dinge schnell auf der PS3 hin zu bekommen.” hat einer der Ninja Theory Entwickler im hauseigenen Forum gepostet. Auch legte der Entwickler offen, dass die Entwicklung auf PS3 und XBox360 gleichzeitig erfolgt, wir bekommen mit Enslaved also keinen einfachen Port präsentiert.

“Sie [die PS3, Anm. der Red.] ist ein wirklich mächtiges Entwicklerwerkzeug, jedoch ist es etwas schwieriger damit zu arbeiten als bei der 360.” Des Weiteren sagte der Entwickler, dass wenn man auf der PS3 ordentliche Frames Per Second erreicht, dann würde das auch auf der Xbox 360 funktionieren.

Die Diskussion ist in sofern interessant, als dass in frühen Gameplay Videos von Enslaved in der PS3 Version ein leichtes Tearing von den Fans bemerkt wurde. Doch eigentlich sollte die PS3 kein Problem für Ninja Theory sein, aus der Entwicklung von Hanvenly Sword sollten sie schon viel Erfahrung mit der Playstation 3 haben.

Enslaved: Odessy to the West erscheint bei uns am 8. Oktober 2010 für Playstation 3 und Xbox 360.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>