inFamous 3 bereits in der Diskussion

inFamous 3 bereits in der Diskussion

von am 28.09.2010 - 16:35

inFamous war und ist nach wie vor eines der besten und beliebtesten PS3-exklusiven Spiele. Da ist es nicht verwunderlich, dass mit inFamous 2 bereits ein Nachfolger angekündigt ist. Und nun denkt Entwickler Sucker Punch bereits über einen möglichen dritten Teil der Reihe rund um (Anti-)Held Cole nach!

So äußerte sich Bruce Oberg, Mitgründer von Sucker Punch in einem Interview mit eurogamer.net wie folgt: “Wir denken ehrlich über inFamous 3 nach. Wir wissen, wie glücklich wir sind. Wir sind wirklich glücklich damit, dass wir eine so gute Verbindung zu so einem hoch fliegendem Publisher haben und dieses originelle Franchise kreieren dürfen.

Gemeint ist mit dem Publisher natürlich Sony, zu dem sich Oberg auch im weiteren Interview sehr positiv äußert: “Wir verstehen uns wunderbar mit dem Publisher und wir lieben die PlayStation-Plattform. Ich lüge nicht, wenn ich sage, dass dies wahrlich eine mörderische technologische Plattform ist, für die wir arbeiten. Die Unterstützung und das Marketing, sowie deren Einstellung zu uns, dass wir genau das Spiel machen dürfen, was wir machen wollen, ist unglaublich. Unsere Partnerschaft mit Sony ist erst durch inFamous so unglaublich geworden.

Das sind doch gute Neuigkeiten. Hoffen wir, dass die Partnerschaft zwischen Sony und Sucker Punch weiterhin so gut bleibt, damit wir noch möglichst viele gute inFamous-Titel spielen können! Nächstes Jahr wird dann erst einmal inFamous 2 erscheinen. Und danach sehen wir weiter, doch wenn das Niveau der Fortsetzung nicht hinter dem des Originals zurückbleibt, spricht wirklich nichts gegen inFamous 3!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>