Last of Us Update (für die PS4) macht der neuen PS5 Konkurrenz

Last of Us Update (für die PS4) macht der neuen PS5 Konkurrenz

von am 26.10.2020 - 07:45

Wer sich pünktlich zum 19. November noch keine PS5 gesichert haben sollte… aufgepasst. Der neue Patch vom Publisher Naugthy Dog, macht der bald erscheinenden PS5 Konkurrenz, wenn es um schnelle Ladezeiten geht.

Mit dem erst kürzlich erschienenen Patch1.11 für The Last of Us Remastered haben sich die Ladezeiten des Spiels nämlich extrem verkürzt. So gab es vor dem Update noch Wartezeiten die bis zu zwei Minuten in Anspruch genommen haben. Nach dem Patch hat sich die Zeit zwischen den einzelnen Ladebildschirmen um über eine Minute verringert. Dabei ist es egal ob mit einer PS4 mit HDD oder SSD als externe Festplatte gespielt wird.

Zu Recht kommt daher die Frage auf: “Warum sich sofort die neue PS5 anschaffen?” Einer der größeren Vorteile der PS5 ist die schnellere Ladezeit im Vergleich zum Vorgängermodell. Durch den Patch scheint die PS4 zumindest was die Geschwindigkeit in Sachen Ladezeiten angeht noch mit der PS5 mithalten zu können, oder zumindest wurden die Möglichkeiten der Konsole in Kombination mit entsprechenden Software noch nicht komplett ausgeschöpft. 

Falls daher die Vorbestellung der neuen PS5 nicht mehr rechtzeitig geklappt haben sollte, oder aber die Geldbörse mal wieder gähnende Leere aufweist, kann zumindest darauf gehofft werden, dass bald auch andere Playstation 4-Titel von einem solchen Update profitieren werden.

Hier könnt ihr euch selbst ein Urteil zu dem neuen Patch machen.

 

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>