Xbox Series X – Unsere Meinungen zum großen Reveal

Xbox Series X – Unsere Meinungen zum großen Reveal

von am 25.07.2020 - 07:43
  • Start
  • Kommentare

Nun hat auch Microsoft sämtliche Katzen aus den Säcken gelassen. Mittwoch den 23. Juli um 18 Uhr war es so weit und nun haben wir einen sehr guten Eindruck davon, was uns Ende des Jahres erwartet.

Doch wie hat uns der Reveal gefallen? Was waren unsere Highlights und Lowlights? Und wen sehen wir momentan vorne? Wir haben uns mal wieder zusammen gesetzt und präsentieren euch hier verschiedene, komplett subjektive Meinungen verschiedener Redakteure. Viel Spaß! 

 

“Was waren deine Erwartungen und Hoffnungen vor der Pressekonferenz?”

Simons Meinung: Ich will einfach Spiele sehen! Nix mit Hardware-Gedöns, keine nichtssagenden Zahlen und Dankesreden. Ich will Spiele, denn hier hat es Microsoft die komplette letzte Generation nicht geschafft, etwas wirklich großartiges zu zeigen.

Ich erwarte die üblichen Verdächtigen: Halo, Forza und noch eine Marke von der One. Es wird Zeit für Gameplay zu Halo Infinite und Forza. Wenn Microsoft hier abliefern kann, sind schon mal alle X-Box affinen Zocker an Bord.

Meine Hoffnungen stützen sich jedoch auf die nicht angekündigten Spiele. Was machen die kürzlich akquirierten Studios und können diese schon etwas handfestes zeigen? Ein paar “Firstlooks” wären da schon zu erwarten. Ob bereits ein Kracher wie “Horizon 2” dabei ist, wage ich jedoch zu bezweifeln, dafür sind die Studios noch nicht lange genug bei Microsoft an Bord.

Kaschif´s Meinung: Da Microsoft im Vorfeld ordentlich Wirbel um diesen Showcase gemacht hat, waren meine Erwartungen dementsprechend hoch. Neben den üblichen Verdächtigen wie Halo und Forza wollte ich vor allem neue, aufregende Spiele von den neuen Studios, Obsidian, InXile und The Intiative, sehen.

Nachdem Microsoft in dieser Generation in Sachen Exklusivspielen im Vergleich zu Sony meiner Meinung nach das deutliche nachsehen hatte, erwartete ich vom Showcase mindestens 1 neues Spiel das mich vom Hocker haut und mir somit einen Grund gibt diese Weihnachten den Obelisken statt dem Wlan-Router ins Wohnzimmer zu stellen. ;-D

Außerdem wollte ich unbedingt mehr von Hellblade 2 sehen. Nach dem fantastischen ersten Teil kann ich wirklich kaum mehr erwarten zu sehen was Entwickler Ninja Theory mit dem ganzen Microsoft Money so anstellt.

Daniel:

Tatsächlich hat sich Hype bei mir um die Playstation 5 extrem gelegt und ich bin mir in den letzten Wochen wieder sehr bewusst geworden, wie stark eigentlich die Infrastruktur der Xbox weiterhin ist. 

Jetzt ging es darum, ob mich Spiele mitnehmen können und besonders Halo Infinite stand bei mir unter sehr kritischem Auge. 

Dann auch noch die Gerüchteküche um Warner… Tja. Spannung war angesagt. 

“Präsi vorbei – Was gab es für Highlights?” 

 

Simons Meinung:

Meine Highlights sind seltsamerweise die Titel, die wir bereits gesehen hatten. Psychonauts 2 muss ich hier jedoch wirklich gesondert nennen, denn was hier an kreativer Energie aus allen Poren trieft, ist absolut großartig.  Aber auch von “The Medium” war ich beim , jetzt bereits zweiten Showing, tief beeindruckt. Mehr Silent Hill 2 kann der Spielelandschaft nur gut tun.

Die große Neuankündigung von S.T.A.L.K.E.R. 2 hat mich dann jedoch wirklich vom Hocker gehauen. Da hat Microsoft ein ganz heißes Eisen im Feuer.

Kaschif´s Meinung: Kann mich Simon fast vollständig anschließen. Psychonauts 2 sieht absolut fantastisch aus. Der gesamte Trailer mit Jack Black hat mich wirklich heiß auf das Game gemacht, schade das es noch ein bisschen zum Release (2021) dauern wird.

Auch S.T.A.L.K.E.R. 2 hat mich mit der Chernobyl Atmosphäre sofort gepackt und steht nun ganz weit oben auf meiner Liste. The Gunk sah auch ganz cool aus.

Daniel:

Aaaaaalso. Halo Infinite sah nicht nur beeindruckend aus, sondern transportierte echtes, fast klassisches, Halo-Feeling. Ich bin gespannt wie das Konzept einer offenen Welt bei Halo greift und ob hier trotzdem die Story nicht an Dichte verliert. Optisch war ich einfach beeindruckt. Dass dann auch noch inhaltlich die Brücke zu Halo Wars 2 gebaut wurde, welches ich als sehr intensiv empfunden habe, war eine schöne Sache. 

Psychonauts 2 war geil, das neue Spiel aus dem Hause Rare macht mich neugierig, S.T.A.L.K.E.R 2 ist ein Brett und das neue Warhammer 40K Game hat mich ebenfalls getriggert. Und dann natürlich Fable… Gerne hätte ich Ingame-Material gesehen *schmacht*. 

Forza Motorsport war zu erwarten und trotzdem hat mich die grafische Komponente und der Detailgrad fasziniert. Der perfekte GT Konkurrent. 

Das neue Rollenspiel von Obsidian könnte ebenfalls ein Kracher werden. Und The Medium fand ich insgesamt eine der coolsten Ideen aus spielerischer Sicht. 

 

“Gab es Enttäuschungen und Dinge, die wir gerne anders gehabt hätten?” 

 

Simons Meinung: Bei mir waren  eindeutig die Neuankündigungen die Schwäche der PK. Von Fable haben wir lediglich einen hübschen Rendertrailer gesehen. Das neue Obsidian-Spiel sieht auch sehr cool aus, scheint aber auch noch sehr weit entfernt. Und von Hellblade 2 fehlte leider jede Spur. Daher wird das auch noch auf sich warten lassen. Und State of Decay 3 spielt halt jetzt im Schnee… mehr sagt der Trailer leider nicht aus.

Der große Launchtitel ist eben Halo Infinite. Und hier habe ich keine Ahnung, was ich davon halten soll. Die Grafik sieht gut aus, auch wenn mir der Artstyle ein wenig zu clean vorkommt. Das Gameplay ist ganz klassisches  Halo, diesmal eben mit Enterhaken. Mir gefällt aber die Rückbesinnung zu alten Tugenden sehr gut. Da ist “343” auf einem guten Weg. Am Ende werde ich wohl das allgemeine Presse-Echo abwarten. Mit einem Halo lockt man mich jedoch nicht mehr hinterm Ofen hervor.

Kaschif´s Meinung: Wirklich enttäuscht war ich nur von der Tatsache, dass es kein neues Material zu Hellblade 2 zu sehen gab. Von den anderen Sachen bin ich weniger enttäuscht, aber es hat mich einfach nicht wirklich gepackt.

Halo: Infinite geht wohl Richtung “back to the roots”, was viele Fans bestimmt mega freut, mich aber leider nicht wirklich abholt. Anders wäre es bei Fable, aber hierzu haben wir zu wenig gesehen, genauso verhält es sich mit dem neuen Obsidian Spiel.

State of Decay 3 könnte ganz cool werden, aber auch hier fehlen Details. Forza Motorsport hat als einziges Spiel ein NextGen Gefühl gebracht, aber bis zum Release dauert es leider wohl noch etwas.

Insgesamt hat mir einfach dieser eine Titel gefehlt, wofür ich mir jetzt die Konsole holen würde. Avowed hätte das Potential dazu aber bis dahin ist es noch ein langer Weg.

Daniel:

Die Präsentation hat sich insgesamt zu wenig Zeit genommen ein Spannungslevel aufzubauen und mich richtig als Zuschauer zu packen. Irgendwie wirkte alles etwas abgespult und als hätte man vergessen Akzente setzen zu wollen. 

Hier hat Sony stabiler und punktueller inszeniert und mit sehr viel Gameplay überzeugt. 

“Ein kurzes Fazit: …”

Simons Meinung: Das war eine gute PK. Nicht hervorragend, aber auch nicht völlig daneben. Man merkt aber einfach noch, dass die Akquisen der Studios noch nicht lange genug zurück liegen, um bereits in näherer Zukunft Früchte zu tragen. Aber ich freue mich, dass Microsoft ein paar Pfeile im Köcher hat. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Und habe ich schon erwähnt, dass Psychonauts 2 großartig wird?!?!

Kaschif´s Meinung: Der Xbox Game(Pass) Showcase war voll in Ordnung, aber es war nicht genug um mich davon zu überzeugen, dass die erste Welle an Xbox exklusiven Spielen den Kauf des Obelisken rechtfertigt. Psychonauts 2 und Stalker 2 werden früher oder später auch auf der PlayStation erscheinen und da Fable und Avowed noch ein gutes Stück weg sind ist ein Day 1 Kauf für mich extrem unwahrscheinlich geworden.

Eine Sache möchte ich aber noch hervorheben: GamePass! Jedes einzelne Spiel das gezeigt wurde, wird Day 1 im GamePass spielbar sein. Das ist extrem beeindruckend und unterstreicht damit nochmal den unglaublichen Mehrwert von diesem Service.

Daniel:

Ich fand die Ankündigungen grundsätzlich weder schlechter noch besser als bei Sony. Irgendwie fehlte der Präsentation aber etwas die Seele und der dazugehörige Hypetrain auf den ich nur zu gerne aufgesprungen wäre. 

Bei mir sind tatsächlich beide Systeme wieder im Rennen. Wobei die Xbox weiterhin den großen Bonus besitzt, bereits jetzt in vielen Aspekten die nachhaltigere Konsole zu sein. Der Game Pass ist einfach krass und hier hat Microsoft einen enormen Mehrwert geschaffen. 

Ingame-Material hat in vielen Bereichen gefehlt und damit leider auch der Moment in dem ich aus purer Leidenschaft zum Controller greifen möchte. Doch… Microsoft ist noch nicht durch. Im Laufe des Jahres wird es nämlich eine weitere Präsentation geben und es wurde bereits erwähnt, dass MS längst nicht ihr gesamtes Ppulver verschossen haben. 

Meine Hoffnung auf einen Erwerb von Warner und ihren sehr starken Lizenzen ist bisher weder bestätigt, noch in irgendeiner Form verworfen und deswegen bleibe ich hier besonders hellhörig. 

“XBOX vs. Playstation – Was liegt bei uns unter dem Weihnachtsbaum?”

 

Simons Meinung: Bei mir wird es die Playstation 5 sein. Das liegt einfach nur daran, dass ich mit Halo wenig, und mit Spiderman viel anfangen kann. Auch treffen die abgedrehten, japanischen Titel einfach mehr meinen Geschmack. Im Gegensatz zur letzten Generation könnte es aber sein, dass die neue XBOX dann schon 2021 ins Haus kommt, anstatt gar nicht. Denn hier haben Phil Spencer und Co. gute Arbeit geleistet und den Fokus angenehm auf das gelegt, was wirklich zählt: Die Spiele. Kein TV, kein Sport, einfach Spiele. Und deshalb kann man sich auf die neue Generation freuen. Egal auf welcher Konsole.

Kaschif´s Meinung: Wie im Fazit schon angeschnitten, wird es bei mir wohl die PlayStation 5 werden. Mit Spider-Man: Miles Morales , Horizon II, GT7 und Ratchet & Clank packt mich die erste Welle an Exklusivspielen einfach deutlich mehr. Wird daher wohl der Wlan-Router unterm Weihnachtsbaum sein.

Daniel:

Für mich ist es weiterhin zu früh eine fixe Entscheidung zu treffen, aber die Tendenz geht immer mehr in Richtung Xbox-Treue. Dank der jetzigen Abwärtskompatibilität zur PS4 könnte es aber durchaus sein, dass die Playstation 5 ebenfalls bei mir ein Zuhause findet.

Ich sehe aktuell einen Gleichstand. Bei der nächsten Präsentation von MS will ich allerdings eindeutig mehr emotional gepackt werden. Hier hätte mehr Gameplay bei 80 % der Spiele durchaus das Ruder richtig drehen können. So bleibe ich in anhaltender Wartestellung.

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>