Rise of Nightmares – Horror-Spiel für Kinect angekündigt

Rise of Nightmares – Horror-Spiel für Kinect angekündigt

von am 16.09.2010 - 14:49

Kinect – die Bewegungsteuerung, mit der Microsoft die Verkaufszahlen ihrer Konsolen raketenartig in die Höhe schießen lassen will, weckt bei vielen leidenschaftlichen Zockern eher weniger Interesse. Die einen beschweren sich über die noch nicht ganz hundertprozentig genaue Steuerung, die anderen vermissen Core-Titel für Kinect. Doch letzteres soll sich ändern, auf der Tokyo Game Show kündigte nun auch SEGA ein Kinect-exklusives Spiel mit dem Namen Rise of Nightmares an.

Der Titel, dessen Namen etwas an Freddy Krüger erinnert, soll ein Horror-Adventure werden, welches ihr ohne Controller nur mit euren Händen und Füßen steuern werdet.

“Schreie, Folterungen, unheimliche Musik und ein Setting, das auch gut und gerne aus einem neuen Silent Hill-Ableger entsprungen sein könnte,”
so betiteln die Kollegen von Gamers.at den kurzen TGS-Eindruck von Rise of Nightmares auf der Pressekonferenz von Microsoft.

Den Teaser zu Rise of Nightmares könnt ihr euch übrigens hier anschauen.

Inwiefern ihr euren Widersachen dann mit euren eigenen Händen den Garaus machen könnt ist noch nicht bekannt. Vielleicht dürft ihr bald in eurem Wohnzimmer eure Feinde erwürgen, einen Kopf kürzer machen oder sonstige Grausamkeiten an ihnen verüben. Doch ob die USK dieses “innovative” Spielprinzip so richtig toll findet ist mehr als fraglich.

Bisher weiß man noch nichts genaues über das Spiel, außer dass es 2011 für Kinect, also die Xbox 360 erscheinen soll.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>