Astral Chain: Das Gameplay im 10 Minuten Trailer

Astral Chain: Das Gameplay im 10 Minuten Trailer

von am 28.07.2019 - 08:06

Nintendo und Platinum Games haben einen neuen, knapp zehn Minuten langen Trailer veröffentlicht, in dem das Gameplay des Switch-exklusiven Action-Adventures Astral Chain eingehender vorgestellt wird…

Im Spiel sind wir ein Mitglied der Sondereinheit “Neuron” und ziehen in den Kampf gegen die mysteriösen “Chimeras”. Um dieser interdimensionalen Bedrohung entgegenzutreten, verfügen die Agenten von “Neuron” über spezielle lebendige Waffen, genannt Legions. Diese humanoiden Waffen unterstützen euch im Kampf, können als Transportmittel eingesetzt werden oder sie helfen bei der Erforschung der Spielwelt.

Dabei wird es Fünf verschiedene Legions geben, die man jederzeit, auch in Kämpfen, austauschen kann. So dient der Schwert-Legion als schneller Nahkämpfer, der Bogen-Legion beschäftigt Gegner aus der Distanz, der Arm-Legion ist ein wandelnder Panzer, der Axt-Legion teilt verheerenden Schaden aus, während der Beast-Legion in Form einer Raubkatze daher kommt. Zusätzlich lässt sich jeder Legion aufleveln, wodurch ihr neue Fähigkeiten freischaltet und zudem den Legion an euren Spielstil anpassen könnt.

Darüber hinaus gewährt der Trailer ebenso einen ersten Einblick in das Kombo-System. So ist es mit dem richtigen Timing möglich, Sync-Attacken einzusetzen. Bei diesen Konter-Angriffen attackiert ihr gemeinsam mit eurem Legion, was nicht nur enorm effektiv ist, sondern auch spektakulär aussieht. Zudem lässt sich die Kette, die euch mit eurem Legion verbindet, ebenfalls als Waffe einsetzen um Gegner zu fesseln oder wegzuschleudern.

Besonders interessant sieht das Erforschen der Spielwelt aus. Wie bereits erwähnt, nutzt ihr hier ebenfalls die individuellen Stärken der Legions, um voran zu kommen. So öffnet der Arm-Legion beispielsweise verschlossene Türen, während der Beast-Legion als Spürhund eingesetzt werden kann.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>