The Cycle: Neues Spiel der ‘Spec Ops’-Macher

The Cycle: Neues Spiel der ‘Spec Ops’-Macher

von am 22.07.2018 - 22:43

Die Macher des Action-Titels Spec Ops: The Line haben sich an ein neues Spiel gewagt und das Konzept dahinter hört sich überraschend gut an…

Geeade in einer Zeit, die Battle Royale Titel aus dem Boden schießen lässt, wie es bei Unkraut der Fall ist (was nicht abwertend für die Spiele an sich gemeint ist), tun ein paar frische Ideen, oder zumindest gut kombinierte Gameplay-Elemente wirklich gut. 

So hört sich auch The Cycle an, denn in 20-minütigen Sessions gilt es, festgelegte Aufträge zu erfüllen, bei denen nicht jeder Mitspieler zwangsläufig euer Feind sein muss. Ihr trefft zusätzlich auch auf KI-Gegner, was euch und andere Spieler vor die Entscheidung stellt, ob ein kurzzeitiges Bündnis nicht fast sinnvoller wäre.

The Cycle wird als PvPvE-Game bezeichnet und aus der Beschreibung, könnte man meinen, dass man hier die besten Elemente von PUBG, Sea of thieves, Monster Hunter World und dem kommenden Vigor vereint. Eine rundenbasierte Shared World, die euch nicht nur nach Loot und Gegnern jagen lässt, sondern euch vor zielgerichtete Aufgaben stellt, die ihr auf dem Planeten Fortuna III erledigen müsst. 

Die Aufgaben werden euch auch effektiver weiterbringen, als es pure Schießwütigkeit tun könnte, während ihr mit und/oder gegen 19 weitere Mitspieler den Überlebenskampf um die Vorherrschaft des Planeten anstrebt.

Eine Closed Alpha steht auf dem PC bereits ab nächstem Monat bereit. The Cycle soll auch noch Ende des Jahres für den Heimrechner veröffentlicht werden. Die Konsoleros (PS4 und Xbox One) werden aber wohl etwas Geduld aufbringen müssen, denn hier wird ein, noch nicht genau definierter, späterer Release angepeilt. 

Das Konzept klingt gut und einen ersten Trailer gibt es auch bereits, welcher euch schon einen ersten Eindruck der Spielwelt liefert.

Wer bereits Interesse an der PC-Alpha hat, kann versuchen, sich über die offizielle Seite anzumelden: https://thecycle.game

Trailer

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>