Olympisches Komitee veranstaltet E-Sport Forum

Olympisches Komitee veranstaltet E-Sport Forum

von am 02.07.2018 - 18:09

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die Global Association of International Sports Federations (GAISF) veranstalten ein Forum, um die Zukunft des E Sports bei den Olympischen Spielen zu diskutieren...

Am 21. Juli werden die IOC und die GAISF im Olympischen Museum in Lausanne (Schweiz) ein Forum veranstalten. Wie GamesIndustry.biz berichtet, wird es dort eine Reihe verschiedenster Panels geben, die sich unter anderem mit den Themen “Geschlechtergleichheit im Sport”, “Was definiert die olympische Bewegung?” und eben mit “Die Welt des E-Sports” auseinandersetzen werden.

Ziel der Veranstaltung sei es “Synergien zu erforschen, ein gemeinsames Verständnis aufzubauen und eine Plattform für ein zukünftiges Engagement zwischen der E-Sports-, der Gaming Industrie und der olympischen Bewegung zu schaffen”.

Dazu äußerte sich GAISF Präsident Patrick Baumann wie folgt: “Zusammen mit dem IOC freut sich die GAISF darauf, die E Sport- und Gaming-Community in Lausanne willkommen zu heißen. Wir verstehen, dass Sport nie still steht und das phänomenale Wachstum von eSports und Gaming ist Teil seiner kontinuierlichen Entwicklung.
Das E-Sports Forum bietet eine wichtige und äußerst wertvolle Gelegenheit für uns, ein tieferes Verständnis von E-Sports, dessen Auswirkungen und wahrscheinliche zukünftige Entwicklung zu erlangen, so dass wir gemeinsam überlegen können, auf welche Weise wir in den nächsten Jahren zum beiderseitigen Nutzen des gesamten Sports beitragen können. “

Unserer Meinung nach ist das ein wirklich spannendes Thema, und zugleich ein wichtiger Schritt für die ganze Industrie. Und auch wenn es noch einige Jahre dauern dürfte, bis wir beispielsweise ‘Counter Strike’-Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen verfolgen können, zeigt die aktuelle Diskussion bereits jetzt welches enorme Potential im E Sport schlummert.

 

Quelle: vg247.com

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>