Mass Effect Andromeda: Mission offiziell fehlgeschlagen

Mass Effect Andromeda: Mission offiziell fehlgeschlagen

von am 20.08.2017 - 11:28

Jetzt ist es soweit und EA hat sich offiziell von Mass Effect Andromeda verabschiedet. Der Pathfinder darf auf der Hyperion versauern und was wird eigentlich aus den Quarianern? 

Jetzt habt ihr es geschafft, liebe “Fans” und Wutspieler. EA gab in einem Update bekannt, dass Mass Effect Andromeda keine weiteren Singleplayerupdates erhält. Die aktuelle Version 1.10 ist die finale. Das heißt, es wird auch keinerlei DLCs geben, die die offenen Fragen der Story zum Ende führen.

Für den Multiplayer wird es in den nächsten Wochen noch eine Mitteilung geben, wie es da weiter geht und auch für den N7-Day am 7. November, ist wohl noch etwas in der Planung.

So ganz zu Ende ist es für Sara und Scott auch noch nicht, allerdings wird deren Geschichte lediglich noch in Büchern und Comics vorgeführt werden. Auch das Schicksal der quarianischen Arche wird darin verarbeitet.

Wir wissen alle, dass Andromeda nicht ganz das war, was wir uns erhofft haben. Dennoch, sind wir ehrlich, war es weit davon entfernt zu verdienen, dass eine Community es so in Grund und Boden hasst, dass das Studio geschlossen und es komplett eingestellt wird.

Ob es jemals einen zweiten Teil für Mass Effect Andromeda geben wird bleibt offen, ist aber wohl stark anzuzweifeln.

!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>