StarCraft: Remastered – Making-of-Videoreihe: Vom überraschenden Erfolg bis zur Verjüngung eines Klassikers

StarCraft: Remastered – Making-of-Videoreihe: Vom überraschenden Erfolg bis zur Verjüngung eines Klassikers

von am 31.07.2017 - 19:05

Blizzard Entertainment veröffentlichte vor kurzem den dritten Teil der StarCraft: Remastered – Making-of-Videoreihe. Darin Geben die Entwickler einen Einblick welche Anpassungen sie an dem 19 jahre alten Klassiker vorgenommen haben.

Die gute und wichtigste Nachricht für alle Fans gleich vorweg: Das Gameplay bleibt unverändert! Software Engineer Chris Genova betont im Video ausdrücklich man habe den “Gameplay Teil” des Codes nicht angerührt. Alles soll sich genau so anfühlen wie beim 1998 erschienenen Original. Stattdessen hätten sie sich neben der verbesserten Optik (z.B. 4K Ultra HD, dynamisches Licht) auf eine bessere Einbindung an das battle.net konzentriert. So kann man beispielsweise den Fortschritt anderer Spieler mit dem eigenen vergleichen oder Gefechte im Observer-Mode beobachten. Außerdem wird man das Spiel nun ebenfalls über den Blizzard Launcher starten können.

Dazu schreibt Blizzard: “In den letzten achtzehn Monaten haben sie hart daran gearbeitet, StarCraft zu modernisieren und gleichzeitig das klassische Gameplay und die berühmte ‘Wildwest’-Atmosphäre beizubehalten”.

StarCraft: Remastered - Making-of-Videoreihe

Eine kleine Zeitreise

Doch auch die vorherigen Teile der Videoreihe sollte man sich nicht entgehen lassen. Die 4 minütigen Clips geben den einen oder anderen interessanten Einblick in die Entwicklung des Originals. Von der ersten, auf Warcraft 2 basierenden Version, bis hin zur Veröffentlichung und dem überraschenden Erfolg. Auch auf die Entwicklung der koreanischen E-Sport Szene wird dabei eingegangen. Alles in allem also eine wirklich interessante Reihe, nicht nur für Fans! Hier findet ihr alle Videos, angefangen mit dem neuesten Teil:

 

Quelle: Blizzard Entertainment

 

 

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>