PlayStation Plus wird teurer

PlayStation Plus wird teurer

von am 28.07.2017 - 21:47

Wie Sony heute bekannt gab, werden Nutzer des PlayStation Plus Abonnements zukünftig tiefer in die Tasche greifen müssen…

Demnach wird die jährliche Nutzung des Abo – Dienstes ab August 10 Euro mehr kosten. Dies bedeutet das nun anstatt der bisher üblichen 49,99 Euro in Zukunft 59,99 Euro fällig werden. Und bei einer vierteljährlichen Zahlung belaufen sich die Kosten nun auf 24,99 Euro anstatt 19,99 Euro. Zahlt man monatlich, darf man nun also 7,99 Euro statt wie bisher 6,99 Euro berappen. Die neuen Preise gelten ab dem 30. August 2017.

Sony schreibt dazu via Mail:

“Ab 31. August 2017, 00:01 (BST) [01:01 MESZ] ändern sich die Preise für die PlayStation-Plus-Mitgliedschaft. Da du eine bestehende Mitgliedschaft hast, bedeutet das für dich, dass alle Abonnementgebühren, die am oder nach dem 31. August 2017 fällig sind, zum neuen Preis abgebucht werden. Du hast noch bis zum 31. August 2017 die Möglichkeit, ein PlayStation-Plus-Abonnement zum aktuellen Preis zu kaufen, das dann deiner aktuellen Mitgliedschaft hinzugefügt (bzw. daran ‘angehängt’) wird. (…) Wenn du nicht möchtest, dass deine PlayStation-Plus-Mitgliedschaft zum neuen Preis verlängert wird, musst du sie kündigen. Dazu musst du in deinen Kontoeinstellungen mindestens 48 Stunden vor der nächsten Zahlung, die am oder nach dem 31. August 2017 fällig ist, die Option ‘automatische Verlängerung’ DEAKTIVIEREN. Anweisungen zum Kündigen deiner Mitgliedschaft findest du auf PlayStation.com.”

Wer also die Möglichkeit hat, sollte nach günstigen Angeboten Ausschau halten, bevor die Preise steigen!

 

Quelle: Sony

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>