Suck it, Fallout: Am 10. 11. erscheint StarCraft II: Legacy of the Void

Suck it, Fallout: Am 10. 11. erscheint StarCraft II: Legacy of the Void

von am 16.09.2015 - 13:55

Und dann ist es plötzlich da: Blizzard bringt endlich die StarCraft 2-Saga zu Ende. Wurde auch Zeit, denn das erste Mal kündigte Blizzard den Nachfolger des legendären Echtzeitstrategie-Spiels schon im Jahr 2007 an. Legacy of the Void, so der Titel des dritten Teils von StarCraft 2, erscheint dabei an einem interessanten Datum, denn am 10.11.2015 kommt bereits Fallout 4 in den Handel. Releasedates; releasedates never change.

In Legacy of the Void bekommt das Volk der Protoss endlich seine eigene Kampagne und schließt – hoffentlich – die etwas schwache Geschichte von StarCraft 2 auf einer hohen Note ab. Während wir in Wings of Liberty mit Jim Raynor und seinen abtrünnigen Terranern unterwegs waren und in Heart of the Swarm mit Sarah Kerrigan Rache an Arcturus Mengsk nahmen (Spoiler), geht es in Legacy of the Void-Kampff um Zeratul, der alle drei Völker gegen ein größeres Übel vereinen will. Hey, nicht lachen – es ist Science Fantasy, da darf der Plot etwas simpler sein.

StarCraft 2: Legacy of the Void soll zum Preis von 39,99€ erscheinen und ist ohne die beiden Vorgänger spielbar. Wenn ihr schon jetzt euer Geld in Blizzard’s Rachen werfen wollt, dann könnt ihr das auf der offiziellen Vorbesteller-Seite tun – ich warte ab, bis das Spiel im Handel steht und sabbere so lange auf meine Tastatur:

POWER OVERWHELMING. FOR AIUR.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ash 25. September 2015 um 19:46 25.09.2015 - 19:46

“Hey, nicht lachen – es ist Science Fantasy, da darf der Plot etwas simpler sein.”

Nee, das wovon du redest ist das, wozu SciFi verkommen ist: Krieg mit Lasern. Zum Glück besinnt man sich gerade der 60er und 70er und gute, plotgetriebene und visionäre SciFi kommt wieder in Mode.

Christoph Volbers 27. September 2015 um 21:32 27.09.2015 - 21:32

Dem kann ich nur zustimmen. Leider verkauft sich echte SciFi nicht wirklich… darum bin ich manchmal schon dankbar für kleine Denkanstöße in Stories mit SciFi-Elementen. Ich bezweifel jedoch, dass die in Legacy of the Void drin sein werden.