EA steht voll und ganz hinter Respawn Entertainment

EA steht voll und ganz hinter Respawn Entertainment

von am 26.08.2010 - 20:12

Anfang diesen Jahres haben Jason West und Vince Zampella für viel Aufsehen gesorgt, als sie Infinity Ward verlassen und das neue Studio Respawn Entertainment gegründet haben. Derzeit arbeiten sie mit diesem noch an einem unbekannten Projekt, von dem bislang nicht einmal Publisher EA etwas gesehen hat. Trotzdem schenken sie dem Studio bereits vollstes Vertrauen!


So will man Respawn Entertainment so viel Zeit wie möglich geben, um etwas gutes zu erschaffen. Auch stört es laut David DeMartini, General Manager von EA Partners, nicht bislang noch nichts von dem Spiel, das entwickelt wird gesehen zu haben. Das Interview hat vg247.com mit DeMartini geführt, im Gespräch merkte man, dass er an die Jungs von Respawn Entertainment glaubt.

“Wir sind sehr, sehr zuversichtlich in Bezug darauf, wie sich ihr Produkt letzten Endes herausstellen wird. Sie haben uns gesagt, sobald sie etwas Tolles haben, werden sie es uns auch zeigen.”

DeMartini rechtfertigte das Vertrauen noch mit weiteren, lobenden Worten: “Diese Jungs haben eine lange Erfolgsbilanz. Es ist interessant, Partner-Studios zu managen, besonders wenn es wirklich fähige und talentierte Partner sind. Denn zu Beginn fragt man sich -wie sehr mischen wir uns ein? Rufen wir sie an? Rufen wir sie nicht an?- Wir versuchen, diesen Jungs eine Menge Platz zu lassen.”

Auch will man den Leuten um West und Zampella genügend Freiraum geben, sich erneut entfalten zu können. Man räumt ihnen Zeit ein, sich von den Vorfällen bei Infinity Ward zu erholen: “Sie hatten einen ziemlich erschreckenden Abgang von Activision und ich glaube, das war ein traumatisches Erlebnis. Denkt mal darüber nach: Zwei Leute betreiben lange ein Studio, das letzte, was sie erwartet hätten war, dass sie dort rausgeworfen würden. Wir geben ihnen so viel Raum wie sie brauchen, um ihr Team aufzubauen.” so DeMartini gegenüber vg247.

Hoffen wir, dass das Vertrauen in das neue Studio auch gerechtfertigt ist und uns ein Top-Titel erwartet.

Hier noch der Link zum Originalinterview bei vg247.com

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>