Mirror’s Edge 2: Konzeptzeichnung bereitet auf E3 vor!

Mirror’s Edge 2: Konzeptzeichnung bereitet auf E3 vor!

Auf der letztjährigen E3 war es eine der größten und tollsten Ankündigungen des Events: Mirror’s Edge 2 wurde zum ersten Mal nach Jahre langem warten bestätigt. Nun verging ein Jahr und wir dürfen uns mit der heute startenden E3 2014 auf neue Informationen zum Spiel freuen!

Wir kennen sie alle: Spiele, die sich nicht gut verkauft haben, aber über Jahre hinweg zu einem Klassiker, zu einem Geheimtipp wurden. Oft brüllt dann die Fanbase nach einer Fortsetzung, einem Remake oder einer einfach Fortführung des Spieles. Eines dieser Spiele war Mirror’s Edge, das im November 2008 auf den Markt kam.

Lange sehnten sich die Fans nach einer Fortsetzung, einem neuen Teil, doch genau so lange wurden ihre Wünsche und Hoffnungen nicht erwidert. Erst auf der E3 vor gut einem Jahr kündigten EA und DICE endlich den Nachfolger Mirror’s Edge 2 in Form eines Reveal-Trailers an, doch seitdem wurde es wieder still um das Sequel beziehungsweise den Reboot.

Aber wir müssen anscheinend nicht mehr lange auf neue Infos warten, denn wie die offizielle Facebook-Seite von Mirror’s Edge heute anteaste, wird Mirror’s Edge 2 auf der E3 2014 vertreten sein. Es wurde nämlich eine Konzeptzeichnung hochgeladen, die mit der Beschreibung “#E32014” tituliert wurde. Dies ist natürlich nicht viel, aber zumindest können wir uns jetzt schon auf neues Material zum heiß ersehnten Spiel freuen.

Mirror's Edge 2

Auf dem Bild selbst sehen wir die Protagonisten Faith, die mit dem Rücken zu uns auf futuristische Häuserschluchten blickt. Schön anzusehen, vom weiteren Wert aber so gehaltlos wie ein Redakteur bei Krautgaming. Wir freuen uns dennoch auf die E3 Pressekonferenz von EA!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>