Microsoft plant Xbox 360 Emulator

Microsoft plant Xbox 360 Emulator

Eine der größten Ärgernisse der PS4 und Xbox One ist die fehlende Abwärtskompatibilität. Da baut man sich jahrelang umfangreiche Bibliotheken auf und muss dann die alte Konsole tatsächlich stehen lassen. Sony hat das Problem “gelöst”, indem sie PS3 Titel auf der PS4 zum Kauf anbieten. Microsoft arbeitet jedoch selbst schon an einer eigenen Lösung dieses Themas.

Die neuen Konsolen haben eine Menge falsch gemacht. Keine 60 Bilder pro Sekunde, selten Auflösungen von 1080p und dann noch nicht einmal abwärtskompatibel. Während Sony sich noch ganz gut rausgewunden hat, hat Microsoft etwas länger gebraucht, um auf die Kundenwünsche zu reagieren.

Wie Kotaku nämlich berichtet, arbeitet Microsoft bereits an einem Xbox 360 Emulator für die Xbox One.

Frank Savage, Partner Development Manager bei Microsoft, beantwortete eine Publikumsfrage um das Thema Xbox 360 Emulator folgendermaßen:

Zuschauer: Gibt es Pläne für einen Xbox 360 Emulator auf der Xbox One?

SAVAGE: Es gibt sie, aber wir sind leider mit dem Denkprozess noch nicht fertig. Es hat sich als schwierig herausgestellt, den PowerPC Kram auf dem X86 Kram zu emulieren. Daher gibt es nichts anzukündigen, aber ich würde mich selbst darüber freuen.

Keine wirkliche Ankündigung, doch dieses Statement gibt Grund zur Hoffnung. In welcher Form die alten Games dann auf der Xbox One gespielt werden könnten, bleibt abzuwarten.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>