Portal 2: Publisher gesucht

von am 23.08.2010 - 23:43

Kein Tag ohne News zu Valves zweitem Teil von Portal, diesmal ist man auf der Suche nach einem Publisher. Bis jetzt zeigt vor allem Electronic Arts großes Interesse.

Wie man auf der Gamescom bekannt gab, wird Portal 2 am 9. Februar 2011 für PC, XBox 360 und die Playstation 3 erscheinen, unklar ist jedoch noch wer das Game vertreiben soll. Aktuellen Gerüchten zu Folge ist besonders EA daran interessiert als Publisher zu fungieren.

“Valve produziert erstklassige Spiele, die sie erst veröffentlichen wenn sie auch wirklich fertig sind. Sie sind ein erstklassiger Partner, genau das erwartet das Unternehmen auch von seinen Partnern.”, so Electronic Arts Partner-Chef David DeMartini.

Auch von Portal 2 ist EA überzeugt: “Es sieht hervorragend aus und ist auf einem guten Weg für den Februar-Release. Alles läuft wie geschmiert für sie.”

An dieser Stelle möchten wir euch fragen: Denkt ihr Electronic Arts wäre der geeignete Partner, oder ist es euch egal welchen Publisher Portal 2 haben wird? Wir freuen uns auf eure Meinung in den Comments.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

xDest 25. August 2010 um 09:06 25.08.2010 - 09:06

Scheint mir nicht die beste Idee zu sein. Kommt aber auch darauf an, was Valve von einem Publisher erwartet. Wenn der nur die DVD presst und den regulären Ladenverkauf betreut und keine Mitspracherechte am Onlinevertrieb bekommt, gut. Zuletzt hatte Valve ja auch angegeben, dass es kostenpflichtige Erweiterungen zum Spiel geben soll und mich würde es auch arg wundern, wenn die sich von EA in Steam reinreden lassen.

Souldancer 24. August 2010 um 21:45 24.08.2010 - 21:45

Auf jedenfall Electronic Arts gehört zu den besten Publishern und wir Portal hoffentlich die nötige Publicity verschaffen.

MC Cid 24. August 2010 um 18:12 24.08.2010 - 18:12

EA ist ja mal einer der unsymphatischsten Publisher am Markt. Portal war ein Erfolg mit dem die Entwickler nicht gerechnet haben, daher wird es sich sowieso ganz gut verkaufen, egal mit welchem Publisher.