Retro Ausstellung auf der gamescom

Retro Ausstellung auf der gamescom

von am 17.08.2010 - 18:10

In Halle 8 dürfen sich Besucher der gamescom auf die Geschichte der Spielebranche gefasst machen. Über 100 Spiele, Spielsysteme und Eingabegeräte werden zu bewundern sein. Hier gilt die Regel: ”Nicht nur gucken, anzocken!”, richtig, ihr dürft so manch Retro-Titel einfach mal anzocken und euch von der aktuellen Next-Gen Grafik verabschieden!

Aber damit immer noch nicht genug, auch alte Zeitschriften über Spiele werdet ihr zu Gesicht bekommen.

Hardware gibt es zu genüge, egal ob von Nintendo, Sega, Commodore oder Sinclair, es wird sehr viele Angebote in Halle 8 geben. Auch Sonys PlayStation 1 wird vertreten sein.

Als ob das nicht genug wäre, könnt ihr auf der Ausstellung richtige Raritäten bewundern, beispielsweise Apples schon lang vergessene Spielkonsole Pippin, ein Kosmos-Spielcomputer von 1968.

Das ganze wird vom Haus der Computerspiele bereitgestellt, jetzt fragt sich sicherlich der ein oder andere unter euch ”Wer oder was zur Hölle ist das Haus der Computerspiele?!”. Um diese kleine Frage zu beantworten sagen wir euch, dass das Haus der Computerspiele eine exklusive Sammlung vom Leipziger Journalisten und Buchautoren René Meyer ist.

Wir empfehlen euch einfach einen kleinen Abstecher in Halle 8 zu machen. Vergesst kurz die aktuelle Welt der Spiele und taucht ein in Klassiker wie Frogger oder Super Mario.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>