gamescom – Mehr Entwickler, mehr Spiele, mehr Informationen

gamescom – Mehr Entwickler, mehr Spiele, mehr Informationen

von am 12.08.2010 - 21:12

Nur noch 6 Tage dann ist es wieder so weit und die gamescom in Köln wird sich wieder für Presse und Gamer öffnen. Dabei darf man dieses Jahr so einiges erwarten, denn die Veranstalter haben für mehr gesorgt: Mehr Publisher, Entwickler und natürlich auch Spiele!


So gab die Kölnmesse heute auf einer Pressekonferenz bekannt, dass trotz fehlender Größen wie Capcom, SEGA oder Disney Interactive mehr Aussteller als letztes Jahr vertreten sein werden. Ganze 480 aus 33 Ländern sind es, 2009 waren es noch 458 aus 31 Ländern. Dabei sind 220 dieser Aussteller aus anderen Ländern angereist, was fast die Hälfte ausmacht und ebenfalls den Wert vom Vorjahr übertrifft.

In der nur für Fachbesucher zugänglichen Business Area werden dabei 10 Ländergemeinschaftsstände vorzufinden sein, 3 mehr als noch 2009. Den größten Sprung nach oben haben aber wohl die Premieren gemacht: Ganze 200 Premieren für Deutschland, Europa und die Welt wird es geben – eine Steigerung um 100 Prozent!

Unter diesen Premieren wird ürigens auch Epic Games sein, deren Produzentin Tanya Jessen per Twitter folgende Nachricht veröffentlichte: “Eine Enthüllung mit Bulletstorm-Ausmaßen kommt zur Games-Com – Ich würde euch raten, eure Hüte festzuhalten, aber das brächte nichts, wenn eure KÖPFE EXPLODIEREN :D”

Dabei wird schon die GDC Europe am 16.8 die gamescom-Tage in Köln eröffnen und das Stadtzentrum wird durch das gamescom-Festival zu einem interaktiven Spielplatz. Die Messe wird also nicht nur internationaler, sie bindet auch den Veranstaltungsort mehr in das Geschehen mit ein.

Zum Schluss noch eine äußerst positive Nachricht, denn die bereits befürchtete Zwangsräumung des Messegeländes wird aller Wahrscheinlichkeit nicht passieren. Messe-Geschäftsführer Oliver P. Kurth dementierte dies zumindest heftig:

“Selbstverständlich findet die gamescom statt! Medienberichte, die das in Frage stellen, basieren auf Fehlinterpretationen der Sachlage und gehen an der Realität vorbei. Die ganze Stadt Köln freut sich bereits auf den Start am kommenden Mittwoch, die Aufbauarbeiten in den Hallen laufen bereits auf Hochtouren und die Stände nehmen langsam Form an. Besonderes erfreulich ist insbesondere, dass die gamescom im Vergleich zur starken Premiere sowohl noch etwas größer als auch noch internationaler wird. Aktuelle Zahlen werden wir morgen im Rahmen unserer Wirtschafts-Pressekonferenz bekanntgeben können.”

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>