Mortal Kombat 9 wird wieder brutal

Mortal Kombat 9 wird wieder brutal

Wenn man an Mortal Kombat denkt, dann denkt man sofort an “FATALITY”, nicht den profi E-Sportler, sondern die äußerst brutalen Finishing-Moves, welche die Serie berühmt gemacht haben. Und nach langer Abwesenheit kommen die nun zurück, brutaler den je!

Im Gespräch mit Gamasutra enthüllte Ed Boon, einer der Miterfinder der Serie, dass Mortal Kombat 9 eine Art Neustart für die Serie wird. Zwar ist das letzte Spiel der Serie erst 2 Jahre alt, jedoch war es kein richtiger Teil der Serie, da MK vs. DC zwar ein Beat’em’Up war, jedoch fast gänzlich frei von sichtbarer Gewalt.

“Wisst ihr, ich glaube es ist nicht lange her, als das letzte MK raus kam. Es ist nur zwei Jahre her, vom dem Standpunkt ist es nicht so ein Neustart wie wir ihn kennen… wie bei Tomp Raider, die lange verschollen war, oder Street Fighter, Twisted Metal und all dies. All die Spiele hatten eine lange Abwesenheit” sagte Boon.

Mortal Kombat 9 – E3 Debut Trailer

“Aus unserer Sicht war das letzte Spiel die größte Entfernung vom original MK. Es war das erste T-Rated (anm. d. Red: ab 14 Jahren) Mortal Kombat und wir haben all die DC Charaktere hinzugefügt, die nie Teil der Serie waren – ihr wisst schon, Batman, Superman und all jene.”

“Von dem Standpunkt aus hatten wie viel Feedback und Fragen wie ‘wird das nächste Spiel wieder M-Rated’ und ein ‘klassisches’ Mortal Kombat? Wir hatten das Gefühl, dass nun der richtige Zeitpunkt ist um solch einen Reboot in Betracht zu ziehen.”

“Wisst ihr, wir haben den Stil und den Kampf in der Veragangenheit schon einige Maleneu gestaltet. Mit Deadly Alliance im Jahr 2002 haben wir das so gemacht. Wir hatten das Geühl, nach dem MK vs. DC T-rated Ding und der Tatsache, dass wir unseren Stil und die Kampfmechaniken lange nicht neu gestaltet haben, dass nun die richtige Zeit wäre um all das geschehen zu lassen.”

“Deswegen fühle ich mich als ob alle Planeten richtig aufgereiht sind, auf so viele verschiedene Arten: es wird das erste M-rated (Anm. d. Red: ab 18) Spiel auf dieser Generation der Konsolen, unser letzte Spiel war T-rated… Wisst ihr, es gibt bestimmt eine Wiederauferstehung der Spiele, die zurück zu ihren Wurzeln gehen: Street Fighter, Sonic the Hedgehog, das neue Twisted Metal, es gibt viele Beispiele für diesen Trend.”

“Unser Ziel mit unsere Gewalt und dem Zeug ist durch die Zügellosigkeit eher zu überraschen, vielleicht zu unterhalten. Wisst ihr, die Fatalities sind so verrückt überspitzt, dass sie eher einfallsreich als direkt gewalttätig sind. Ich meine, sie sind gewalttätig – versteht mich nicht falsch – aber es ist einfach lustig, einfach ein überspitzter Weg um Leute zu töten, das kann man einfach nicht ehrlich nehmen.”

Aus Sicht der Gore-Fraktion ist eine Rückkehr von Mortal Kombat zu seinen Wurzeln natürlich zu begrüßen. Wie seht ihr das? Braucht es in einem guten Prügelspiel ein “Fatality” – ein Finishing Move, um den Gegner noch mal so richtig zu demütigen und seine überlegenen Buttonmashing-Skills zu beweisen? Wir sagen: Hell to the Yeah!

Mortal Kombat 9 aka Mortal Kombat 2011 kommt irgendwann (wer hätte es gedacht) 2011 für Playstation 3 und Xbox 360 auf den Markt.

Danke VG247.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>