Web.de nutzt Mirrors Edge Gameplay für Werbung

Web.de nutzt Mirrors Edge Gameplay für Werbung

Manchmal hat man dieses merkwürdige Gefühl, dass Werbung in Deutschland entweder auf dem “Kinderriegel”-Niveau hängen geblieben ist oder entweder gar nicht aus Deutschland stammt. Beim aktuellen Clip von Web.de beschleicht uns sogar ein ganz neues Gefühl: Werbung, die Videospiele, die Werbung immitieren?

Zugegeben, Mirror’s Edge ist ein wirklich stylisches Spiel. Dieses Hüpfen, Gleiten und Springen, einfach Parkour. Wenn Marketing und Handlung des Spiels einen Ticken besser gewesen wäre, dann würden wir heute noch pausenlos über Mirror’s Edge reden.

Ähnlich sieht das anscheinend auch web.de. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, aber wahrscheinlich ist web.de einfach nur ein riesengroßer Fan. Oder wie sollte man sich sonst erklären, dass fast jeder einzelne Frame des Werbespots nach Mirror’s Edge schreit?

Aber seht selbst:

Was sagt ihr? Ist das noch Arbeit von Fans oder einfach frech kopiert? In der Werbung hat man bekanntlich ja jede Freiheit. Und zu funktionieren scheint es auch, denn selbst kotaku.com berichtet über den deutschen Spot. Wären wir in der Politik, dann müsste Angela wohl ihr Vertrauen aussprechen!

 

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Torben 22. August 2013 um 02:39 22.08.2013 - 02:39

Total lächerlich die Werbung…ich kriege jedes mal Wut wenn ich sie sehe…1:1 kopiert von Mirrors Edge, bin froh jemanden gefunden zu haben , dem es auch aufgefallen ist 😀