Star Wars: EA kündigt DICE Studio in LA an

Star Wars: EA kündigt DICE Studio in LA an

Nach dem Ende von LucasArts und dem Verkauf der Star Wars Marke an Disney war es Publisher Electronic Arts, der sich die Rechte für die Videospiele der Lizenz gesichert hat. Und dafür gibt es jetzt auch ein neues Studio: DICE LA. 

Ja, richtig gehört: Battlefield-Entwickler DICE hat unter Publisher Electronic Arts ein Studio in Los Angeles gegründet um Star Wars Spiele zu entwickeln. Zumindest in den Augen von Star Wars Nerds ist das eine emotionale Achterbahnfahrt.

Zwar bedeutet die Lizenzakquise von EA, dass die Star Wars Marke in den nächsten Jahren umfassend gemolken werden wird, jedoch gelten die Spiele aus dem Hause Electronic Arts in letzter Zeit nicht gerade zu den Qualitätsgaranten. Sicher ist nur: Uns erwarten in den nächsten Jahren wohl einige AAA-Titel mit “Star Wars” auf dem Logo, können gute Spiele werden, muss aber nicht.

Neben DICE erwarten uns auch Spiele von Visceral (Dead Space) und Bioware (KOTOR) zum Thema. Die Spiele werden nahezu alle auf der Frostbyte 3 Engine laufen, was bedeutet, dass die Nintendo WiiU bei einem Großteil der Star Wars Spiele außen vor bleiben wird.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>