Borderlands 2 – “Bunkers and Badasses” als nächster DLC

Borderlands 2 – “Bunkers and Badasses” als nächster DLC

Die PAX East brachte uns viele neue und erfreuliche Nachrichten bezüglich Borderlands 2, wie zum Beispiel ein Termin für die Erhöhung des Level Caps oder die Ankündigung einer neuen spielbaren Klasse. Gearbox wollte es hierbei aber nicht belassen und teaste auch noch den letzten Kampagnen-DLC von Borderlands 2 an!

Wie polygon.com berichtet, konnte es Gearbox einfach nicht lassen und teaste neben allen bisher gemachten Ankündigungen auch noch den letzten Kampagnen-DLC von Borderlands 2 an, welcher Spekulationen nach Ende Juni erscheinen soll.

So zeigte man zum Abschluss der PAX East ein kurzes Video, in welchem Tiny Tina, Brick, Mordecai und Lilith zusammen sitzen und eine Runde “Bunkers and Badasses” spielen, das Borderlands-Derivat eines Pen’n’Papers. Tiny Tina mimt hierbei den Spielleiter und will das gesamte Spiel mit einem Initiative-Wurf beginnen, ehe Brick und Mordecai dazwischen pfuschen.

Als die kleine Runde dann zur Auswahl der Spielklasse angelangt steht es allen frei eine spielbare Klasse aus dem Spiel selbst zu wählen, wie etwa den Mechromancer, oder, wie es Brick sofort tut, die Sirene. Danach endet der Trailer auch mit dem anfänglichen Initiative-Wurfe Tinas, der entscheiden soll, in welcher Reihenfolge gespielt wird.

Auch wenn es sich bei diesem Teaser um ein witziges Video handelt, verrät er leider nichts über den tatsächlichen Inhalt des letzten DLCs. Von daher heißt es also abwarten und Tee trinken oder sich selbst man wieder in einer Pen’n’Paper-Runde verlieren. Hier noch der Teaser, damit ihr euch ein eigenes Bild von ihm machen könnt.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>