Quantic Dream – Ankündigung auf dem PlayStation Meeting?

Quantic Dream – Ankündigung auf dem PlayStation Meeting?

Das PlayStation Meeting findet schon morgen statt und allem Anschein nach dürfen wir uns auf die offizielle Ankündigung des PS4 freuen. Aber was bringt eine neue Konsole ohne tolles Launch-Line-Up? Richtig: Nichts! Daher scheint es, als ob Quantic Dream ihr ominöses Projekt Singularity auf dem Event vorstellen wird!

Was spricht nun aber für die Theorie, dass wir uns auf die Ankündigung von Singularity freuen dürfen?

Zu einem registrierte Quantic Dream schon vor Längerem die Domain SingularityPS4.com, was logischerweise darauf hinweist, dass Quantic Dream neben Beyond: Two Souls noch an einem Projekt namens Singularity für Sonys Next-Gen-Konsole arbeitet. Sollte nun wirklich die PS4 auf dem Meeting vorgestellt werden, wäre es sehr wahrscheinlich das man Singularity auch als Launch-Titel zeigt.

Ein weiterer Anhaltspunkt ist der Fakt, dass Guillaume de Fondaumière, seinerseits Co-CEO von Quantic Dream, derzeit in New York ist. Wie man dem NeoGAF-Forum entnehmen kann, twitterte er folgende Nachricht: “New York, -6 Celsius und klarer Himmel…”
Entweder Fondaumière verbringt ganz zufällig seinen Urlaub in New York, während dort das PlayStation Meeting abgehalten wird, oder Quantic Dream wird auf dem Event zugegen sein.

Zuletzt wurde die Kara Tech-Demo auf dem offiziellen PlayStation3 Youtube-Kanal erneut hochgeladen. Warum sollte dieses alte Video nochmals veröffentlich werden, wenn man die Arbeit von Quantic Dream nicht ein bisschen hypen wolle?

Wie ihr seht, spricht einiges dafür, dass wir uns auf eine Ankündigung von Singularity freuen dürfen. Gewissheit erhalten wir aber frühestens morgen, dann findet nämlich das PlayStatoin Meeting statt, welches auch ins Internet gestreamt wird und pünktlich um 24:00 in unseren Gefilden starten wird. Wir werden natürlich eine Nachtschicht für euch einlegen und vom Event berichten. Wir freuen uns!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>