Fragwürdige PR – heute: Dead Island Riptide und seine heiss diskutierte Zombie Bait Edition

Fragwürdige PR – heute: Dead Island Riptide und seine heiss diskutierte Zombie Bait Edition

Dead Island: Riptide ist zwar noch ein ganzes Stück entfernt aber die PR-Maschine läuft bereits auf vollen Touren. Schaut man in den internationalen Vertrieb des Spiels, dann erscheinen gleich 4 unterschiedliche Versionen des neuen Zombie-Slashers. Neben der normalen Retail-Fassung, erscheint das übliche Steelbook und eine recht seltene Koffer – Collector’s Edition. Ganz aktuell zusätzlich ankündigt wurde letztes Wochenende die sogenannte Zombie Bait Edition, die nun Anstoß für so manche Kritik ist. Warum? Seht selbst!

Spiele-PR und die damit verbundene Werbung gehen manchmal recht merkwürdige Wege. Da werden Cockstail Shaker zum Spiel gepackt, Sticker, Poster und soweiter. Ein ganz neues Kapitel im Buch der Merkwürdigkeiten schlägt nun Deep Silver auf, der Publisher vom kommenden Gorehound-Spiel Dead Island: Riptide. Wer dachte, dass ein Steelbook und ein Koffer schon der Kreativität’s letzter Schluss seien, der hat weit gefehlt.

Am letzten Wochenende kündigte Deep Silver die Zombie Bait Edition an, die für den deutschensprachigen Raum auf insgesamt 5000 Stück limitiert sein soll und damit ultra-super-mega-rar. Das besondere an dieser so seltenen Edition ist ein verstümmelter Torso einer Doppel-D Touristin im doch sehr knappen Bikini. Ein Schelm wer dabei Böses denkt – die Verbindung zwischen Verstümmelung und Erotik ist hier sicher eher zufällig. Ebenso fragwürdig ist, wer sich solch eine Plastikleiche in die Vitrine stellt – definitiv eher etwas für ganz spezielle Liebhaber. Es fehlen Beine, Arme und der Kopf. Alles sehr blutig bemalt, zerkratzt und verstümmelt. Letztendlich als einziges unbeschadet ist der Vorbau.

dead_island_riptide11

Ein Selbstläufer scheint diese Edition auf jeden Fall zu werden, denn auf ign.com wird bereits heftig diskutiert, inwiefern es sich hier um eine absolute Geschmacklosigkeit handelt oder um eine für ein Zombie-Spiel angemesse Veröffentlichung. So bringt man sein Produkt unter die Leute. Anmerken sollte man eventuell auch, dass mittlerweile eine Veröffentlichung für Deutschland offiziell ausgeschlossen ist.

Was meint ihr, bereichert so eine Frauenleiche im Schrank eure Sammlung oder “schlägt” das doch etwas über die Stränge.

Dead Island: Riptide erscheint am 26.April 2013

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>