Bioware: Gingen Muzyka und Zeschuk aufgrund negativer Kritik?

Bioware: Gingen Muzyka und Zeschuk aufgrund negativer Kritik?

Es ist nicht leicht für einen Künstler, wenn das eigene Werk von mehreren Fronten gleichzeitig angegriffen wird. Hater, die eigene Firma und Fans können einem das Leben mit negativen Äußerungen schwer machen. Dies war vielleicht sogar der Grund, so zumindest der ehemalige BioWare-Mitgründer Trent Oster, weshalb Greg Zeschuk und Ray Muzyka ihre Jobs bei Bioware an den Nagel hingen.

Wie nowgamer.com berichtet, glaubt der ehemalige BioWare-Mitgründer und Entwickler Trent Oster, dass die negative Resonanz der Fans und der eigenen Firma die Hauptbeweggründe waren, weshalb Ray Muzyka und Greg Zeschuk aus der Videospielindustire ausstiegen. So berichtet Oster über sein letztes Treffen mit Zeschuk, welcher deutlich angeschlagen war.

Als ich ihn das letzte Mal traf, spürte ich seine Erschöpfung. “Hör auf! Steig aus! Lass es verdammt noch mal sein”, waren meine Ratschläge an ihn und sie trafen tiefer als ich dachte. Ich glaube auch die Reaktion der Fans auf Mass Effect 3 und die negative Resonanz zu The Old Republic war einfach zu viel.

Oster erklärt weiter, dass das Erschaffen eines Spieles eine Herzenssache ist und wenn Fans dann in einer Petition fordern, die Arbeit sein zu lassen, trifft das einen doch sehr hart. Besonders wenn man über Jahre hinweg Überstunden in ein Spiel investiert, um es irgendwann zu veröffentlichten, fällt das Abschalten bei einer erdrückenden Masse von negativen Äußerungen sehr schwer.

War der Abgang von Zeschuk nicht überraschend für Oster, kam die Ankündigung Muzykas die Firma zu verlassen wie ein Schock.

Ray lebte für EA. Ich glaubte daran, dass er zuerst Frank Gibeau verdrängen wird, um dann irgendwann John Riccotello als CEO zu ersetzen. Ich bin mir sicher das EA den Wechsel zu Free-to-Play bei The Old Republic als großes Versagen ansah und Ray dafür alleinig die Schuld gab. Dies dürfte seine Aufstiegschancen innerhalb der Firma verringert haben, aber ich dachte Ray würde mehr dagegen kämpfen. Das obere EA Management ist anscheinend noch schlechter als ich dachte.

Die Zeit, in denen Muzyka und Zeschuk die Firma verließen, brachten viele neue Ankündigungen mit sich. Dragon Age 3, eine Weiterführung von Mass Effect mithilfe der Fans und eine komplett neue IP, welche auf einer vollkommen neuen Spieletechnologie basieren soll. Hat die Kündigung der beiden also mehr gebracht als geschadet? Teilt eure Meinung mit uns und Anderen!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>