Beyond: Two Souls – Tipps eines Entwicklers

Beyond: Two Souls – Tipps eines Entwicklers

von am 28.08.2012 - 09:59

Dieses Spiel soll etwas ganz Besonderes werden. Etwas Einmaliges. Das betonte nun auch der begeisterte Entwickler David Cage, CEO von Quantic Dream. Er legte den Spielern in einem Interview nahe, das Spiel möglichst nur einmal durchzuspielen, wie auch bei seinem vorherigen Herzstück Heavy Rain.

In Beyond: Two Souls hat der Spieler an verschiedenen Stellen die Wahl zwischen mehreren Entscheidungen, die den ganzen Spielverlauf ändern könnten. Das verspricht eine interessante Wendung bei mehrmaligem Durchspielen. Ist dieser Effekt so gewünscht? David Cage sprach über sein persönliches Spielempfinden mit VideoGamer.

“Es ist wie bei Heavy Rain: Spiele es ein Mal durch und rühre es danach nie wieder an. Du kannst es natürlich noch einmal spielen, wenn du willst, aber ich denke, dass man die beste Spielerfahrung hat, wenn man die Entscheidungen trifft und niemals erfährt, was passiert wäre, wenn man sich anders entschieden hätte. So ist es im realen Leben schließlich auch und Beyond ist das Leben von Jodie Holmes. Ich finde es interessanter einmal das Leben von Jodie zu bestimmen und sich dann mit anderen Leuten darüber auszutauschen, wie ihre Version von Jodie aussieht. Ihr könnt vergleichen, was ihr verpasst oder gesehen habt, aber ihr wisst nie, was passierte wäre, wenn… Ich denke, das ist das Schöne an dem Spiel.”

Eine interessante Sichtweise. Was sagt ihr dazu? Freut ihr euch auf Beyond und werdet vielleicht seinen Rat befolgen?

Mehr über das Spiel könnt ihr hier erfahren. Beyond: Two Souls wird im ersten Quartal 2013 für die PlayStation 3 erscheinen.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>