gamescom 2012 – Sony stellt uns Wonderbook vor

gamescom 2012 – Sony stellt uns Wonderbook vor

von am 17.08.2012 - 19:09

Sony hat sich gemeinsam mit der “Harry Potter”-Schöpferin J. K. Rowling etwas Neues ausgedacht. Diese Attraktion trägt den Namen Wonderbook. Was es damit auf sich hat, erzählten uns die Entwickler des London Studio auf der gamescom 2012. Und wir erzählen nun euch diese Geschichte.

Ein Buch voller Wunder

Die PlayStation erfindet sich wieder einmal neu. Diesmal mit einer recht ansprechenden Idee für die ganze Familie. Das Wonderbook ist ein Buch, in dem das Erzählte auf dem Bildschirm zum Leben erweckt wird. Die Struktur dieses Buches ist dabei einfach gestaltet: zwölf Seiten zum Umblättern in einem blauen Design. Mit der PlayStation-Move-Steuerung könnt ihr Dinge aus dem Buch hervorholen oder es eröffnet sich eine neue Welt in Pop-Art-Stil, sobald ihr umblättert. Der Überraschungseffekt ist groß.

Das Konzept, das uns präsentiert wurde, heißt: Discover – Interact – Learn – Play – One Book, a thousand stories! Zum einen seid ihr faszinierter Beobachter, zum anderen fordert euch das Buch zu interaktivem Handeln heraus. Vorerst sind für das Wonderbook drei Spiele in der Entwicklung. Darunter ist eine liebevoll aufgemachte Krimi-Story namens Diggs Nightcrawler. Außerdem sollt ihr die Welt der Dinosaurier erforschen in Walking with Dinosaurs. Und zuletzt dürft ihr wieder einen Abstecher in die “Harry Potter”-Welt machen, im Buch der Zaubersprüche, das wir euch nun näher vorstellen werden. Weitere Spiele sind laut Entwicklerteam in Planung.

Das Buch der Zaubersprüche

Harry Potter lässt grüßen. Von dieser Zauberwelt können wir wohl nicht genug bekommen. Sony legt uns nun in Zusammenarbeit mit J.K. Rowlings Pottermore ein lektionsreiches Zauberbuch in die Hände, mit dem auch wir das Handwerk erlernen. Der Move-Controller dient hierbei als Zauberstab. Die Buchstaben erwachen, sobald ihr das Buch im Bildschirm berührt, und führen euch in bekannte Zaubersprüche wie “Incendio” oder “Avis” ein. Die Lektionen sind dabei wie Levels aufgebaut, sie steigern sich in den verschiedenen Kapiteln. Am Ende jedes Kapitels müsst ihr einen Test bestehen, der eure Fähigkeiten preisgibt. Nach Bestehen werdet ihr mit Hauspunkten belohnt. Ihr werdet viele altbekannte Figuren, Orte und Namen aus dem Potter-Universum wieder finden. Sogar die Musik tönt ganz im Hogwarts-Stil, mit Geige, Chello und Co.

Die Kapitel des Zauberbuches sind unterschiedlich gestaltet, farblich hervorgehoben und haben jeweils ein anderes Thema beziehungsweise eine andere Szenerie. Zwei davon wurden uns kurz demonstriert. Kapitel 2 soll mit ägyptischen Elementen ausgestattet werden, in Kapitel 5 erwarten uns Werwölfe.

Das Buch der Zaubersprüche soll im November 2012 für die PlayStation 3 erscheinen und benötigt das PlayStation Eye und den Move-Controller. Das Spielvergnügen soll an die fünf bis sechs Stunden dauern.

Fazit

Für “Harry Potter”-Fans ist diese Idee sicher ganz nett. Vor allem wird das Buch der Zaubersprüche aber Kinder beeindrucken. Familientauglich ist das Wonderbook auf alle Fälle. Aber wird es auch über den Tellerrand hinaus Action-Freunde begeistern können? Wir sind gespannt, was die Nachfolger in diesem Buch voller Wunder zu bieten haben.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>