God of War: Ascension – Sony präsentiert Gameplaymaterial der Kampagne

God of War: Ascension – Sony präsentiert Gameplaymaterial der Kampagne

von am 05.06.2012 - 16:36

Sony hat auf seiner Pressekonferenz zur diesjährigen E3 das Augenmerk eher auf etwas brutalere Spiele gelegt, wie The Last of Us und natürlich God of War: Ascension. Zu Kratos neuem Abenteuer wurde bislang ja nur Material aus dem Mutliplayer gezeigt. Nun ist aber endlich die Kampagne an der Reihe, zu der nun eine Singleplayer-Demo gezeigt wurde!


Und die präsentiert uns ein typisches God of War: Brutal, Action geladen und voller mythischer Wesen. Was dabei sofort auffällt, sind die kleinen aber feinen Veränderungen am Kampfsystem, das ja bereits kurz nach der Ankündigung in hohen Tönen angepriesen wurde. So kämpft Kratos nun noch interaktiver. Er kann mit seinen Kombos deutlich mehr mit den Gegnern machen und sie wie einen Spielball durch das antike Griechenland prügeln. Auch wurde das “World Weapons System” eingeführt, das es Kratos erlaubt, die Waffen der Gegner aufzunehmen und zu benutzen.

Auch andere Fähigkeiten kommen in Ascension ebenfalls zu Kratos Repertoire hinzu. So erlaubt die Lebenszyklus-Mechanik dem grimmigen Griechen die Zeit selbst zu beeinflussen. Entweder um Gegner in einem Kampf einzufrieren oder sich, wie in der Demo zu sehen, Wege zu machen, wo eigentlich keine mehr sind.

An neuen Gegnern fehlt es natürlich auch nicht. Dabei zeigt uns Sony in der Demo gleich, dass es wieder Gegnerklassen wie den Centauren in God of War 3 geben wird, die schwächere Widersacher koordiniert auf Kratos loslassen. Übergroße Bossgegner fehlen selbstverständlich auch nicht, wie hier an einem riesigen, krakenähnlichen Wesen zu sehen ist. Allerdings scheinen sich die Befürchtungen, dass Kratos schon so ziemlich alles aus der griechischen Mythologie in den Hades befördert hat, zu bewahrheiten. Denn ein Elefantengegner erinnert doch eher an den Hindu-Gott Ganesha.

Auch wurde endlich der genau Release-Termin enthüllt. So darf man ab 12. März 2013 Kratos Vorgeschichte spielen, natürlich exklusiv auf der PlayStation 3.

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>