Endlich: Star Wars 1313

Endlich: Star Wars 1313

von am 02.06.2012 - 20:05

Die Galaktische Republik verlässt sich auf uns. Wir hatten es bereits geahnt, ein neuer Star Wars-Titel erblickt das Licht unseres Gamerhimmels. Der Name bestätigt sich hiermit ebenfalls: Es wird Star Wars 1313, das sich auf den kriminellsten unterirdischen Bezirk des Regierungssitzes Coruscant bezieht.  Auf der kommenden E3 werden wir mehr erfahren.

Lucas Arts stellte die Neuheit bei  GameTrailersTV als “Third-Person-Cinematic-Action-Adventure” vor. Der Protagonist wird ein Kopfgeldjäger sein, der sich  durch die Unterwelt von Coruscant kämpfen muss. Dabei kann er sich nur auf seine Waffen, seinen Verstand und Geschick verlassen. Jedi-Kräfte sind ihm nicht vergönnt. An Star Wars-Elementen wird es aber sicher nicht mangeln.

Star Wars 1313 soll ernster, brutaler und im Ganzen laut dem Spielemacher “erwachsener” werden als bisherige Star Wars-Titel. Was auch immer das heißen mag, wir sind gespannt. Ein Termin und die Art der Plattformen sind noch nicht bekannt.

Mit Star Wars 1313 kehrt Lucas Arts zum ersten Mal seit 18 Jahren wieder zum “nicht-Jedi” Genre im Star Wars Universum zurück. Seit dem 1995 erschienenen Klassiker “Star Wars: Dark Forces”, bei welchem man in die Rolle des Kopfgeldjägers Kyle Katarn schlüpfte, war kein Spiel mehr “Machtlos”. Selbst im Nachfolger von Dark Forces gab sich Katarn seinen neu entdeckten Jedikräften hin.

Der Name “1313” bezieht sich bei dem Spiel auf die Ebene 1313 auf dem Stadtplaneten Coruscant, welche als kriminelles Zentrum der galaktischen Hauptstadt gilt. Nach der offiziellen Pressemitteilung wird der Spieler die Rolle eines skrupellosen Auftragsmörders schlüpfen, der mit Hilfe von exotischen Waffen seine Ziele erlegt und ganz nebenbei noch eine kriminelle Verschwörung aufklären soll.

Der Grundtonus des Spieles ist also bewusst düster und erwachsen gehalten, eine Facette des Star Wars Universums, die wir schon lange nicht mehr in Spielen zu Gesicht bekommen haben. Danke, Lucasarts!

Zieht euer Lichtschw – äh – eure Pistole und stürzt euch in den coruscantischen Abgrund der Gesetzlosigkeit.

 

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>