Neues Teaserbild macht God of War 4 Ankündigung morgen immer wahrscheinlicher

Neues Teaserbild macht God of War 4 Ankündigung morgen immer wahrscheinlicher

von am 18.04.2012 - 14:53

Die Gerüchteküche des antiken Griechenlands war selten so am Brodeln wie die vergangenen Tage. Nachdem letzte Woche ein mysteriöses Teaserbild die Ankündigung von God of War 4 am 19.4.2012 vermuten ließ, scheint sich dieser Verdacht nun immer mehr zu bestätigen. Denn erneut ist ein solches Bild im Internet aufgetaucht!


Das neue Bild nimmt dabei exakt den Stil des ersten an. Sowohl die Farbe, die Schrift und selbst der düstere Ton des Schriftzuges stimmen überein. Allerdings kursiert das neue Bild auf den Werbeanzeigeflächen amerikanischer Spieleportale und wurde nicht wie das letzte auf Facebook veröffentlicht.


Dieses Mal ist es auch keine Frage, sondern eine ernüchternde Feststellung, die uns das Bild bringt: “Nothing will bring them back.” Zu deutsch also “Nichts wird sie zurückbringen.” Dazu erneut das Datum des morgigen Donnerstages.

Und wieder einmal wird nicht direkt darauf hingewiesen, um welches Spiel es sich handelt, das morgen enthüllt wird. Doch nach wie vor passen die Aufmachung, vor allem aber die Nachrichten in das Bild eines God of War-Titels. Die offizielle Ankündigung eines solchen ist ja bereits mehr als überfällig, nachdem bereits Anfang dieses Jahres inoffiziell bestätigt wurde, dass daran gearbeitet wird!

Andererseits hat nun das französische Magazin Jeux Videos eine große, Playstation 3 exklusive Ankündigung für den 2. Mai 2012 gemacht. Dahinter könnte sich ebenfalls God of War verstecken. Jedoch stehen ebenso Ankündigungen zum nächsten Killzone-Teil sowie zu Gran Turismo 6 aus.

Wahrscheinlicher ist es also nach wie vor, dass God of War 4 oder ein anderer neuer Teil der Reihe morgen angekündigt wird!

Kommentare

Sag etwas, mein Freund!

Jetzt hast du die Gelegenheit die Person zu sein, zu der deine Mutter dich immer machen wollte: Freundlich, höflich und klug!

Du darfst grundsätzliches HTML und diese Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>